Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nach update auf MDK 10.1 Schriften grausam + Lautstärke lässt sich nicht regeln

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HardTux
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2005 11:47   Titel: Nach update auf MDK 10.1 Schriften grausam + Lautstärke lässt sich nicht regeln

Hallo!

Nachdem ich 2 Jahre lang mit MDK 9.1 ganz zufrieden war, habe ich kürzlich ein Update auf die 10.1 gemacht.
Seither habe ich grausame Schriftdarstellungen in bestimmten Bereichen.
Z.B. ist die Schrift bei Gtk-Programmen wie z.B. Mozilla, auf Courier oder sowas ähnliches eingestellt, also eine Schrift mit festen Breiten. Wohlgemerkt, die schrift im Programm selbst. Das ist echt grausam anzusehen. Wo kann man denn das einstellen?
habe versucht in den Gnome-Schrifteinstellungen etwas zu drehen, konnte aber keine Veränderung feststellen.
Desweiteren ist die Darstellung mancher Seiten im Konqueror grässlich.
Z.B. die Seite www.kwick.de
Die ist praktisch unlesbar geworden. Minimalgröße der Schrift dort dürfte so 16-18 sein. Egal was ich im Konqueror dann einstelle, es verändert sich überhaupt nichts. In Mozilla wird sie wieder korrekt dargestellt.

Irgendwo muß man das doch einstellen können.
Mein Schriftpfad in der XF86Config ist auf: "unix/:-1" eingestellt und type1 und freetype wird geladen.
Bin jetzt echt am Ende damit.

Zweites Problem ist der Sound.
Hab Alsa und OSS drauf und Arts auf Automatik gestellt.
Sound tut auch, nur der Lautstärkeregler tut nicht. Nur bei Programme die einen eigenen Lautstärkeregler haben, kann man diese auch regeln, z.B. Noatun.
Mplayer geht auch durch den internen Regler.
Liegt das irgendwie an den Mixereinstellungen? Jedoch egal wie ich was einstelle, die Lautstärke ist immer gleich.
Selbst der Konsolen-Alsamixer hat keine Wirkung.
Hab schon gegoogelt was das Zeug hält, aber leider nichts brauchbares gefunden.

Vielleicht weiß ja hier jemand weiter.


Für Hilfe wäre ich echt dankbar!

Gruß
Michael
 

Scory



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2005 16:05   Titel:

Das Wort "Update" ist das, was mir daran auffällt: wo und in welchen Dateien wurde was verändert etc.pp.? Das ist sicherlich so nicht nachvollziehbar.

Das ganze liest sich (und wird es auch sein) wie ein gräßlicher Querstand zwischen allen möglichen Komponenten.

Da ich Mandrake 10 einmal für Spass installiert hatte, kann ich sagen, dass die Schriften da "sonst" eigentlich gut aussehen - demnach würde ich Dir vorschlagen, einfach eine vollständige neue Installation zu machen und nur selbsterstellte Dokumente/Programme/Skripts usw. hinüber zu retten. Dann hast Du eine saubere Installation und nicht so eine Mischung aus zwei Releases.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hardtux
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jan 2005 9:24   Titel:

Ja, das werde ich wohl machen müssen Sad
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy