Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
installation unter suse linux 9.2 pro

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
eltonno



Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 19:57   Titel: installation unter suse linux 9.2 pro

hi,hab seit 3 tagen das 9.2 und habs trotz handbuch nicht fertiggebracht downgeloadete programme/rpm pakete zu installieren bzw. auszuführen!kann mir bitte jemand weiterhelfen??hab die downloads schön brav unter f:/home/documents gespeichert und versucht laut handbuch vorzugehn,aber ohne erfolg... hilfe! Crying or Very sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 21:53   Titel:

Hi
ich habe gerade einen Beitrag im FAQ dazu geschrieben. Ich hoffe der hilft weiter:
http://www.pl-forum.de/forum/viewtopic.php?p=1112368#1112368
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

eltonno



Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 23:01   Titel: problem..

danke,aber..geb zwar die befehle in der console ein,aber es rührt sich nix,egal wie ich es eingebe...bräuchte eine schritt für schritt anleitung.. hab alles probiert mit ark,entpacken,kompilieren,rpm komprimieren und dann mit ark... erfolglos Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 23:14   Titel:

Wie heißt denn überhaupt die Datei, welche du installieren willst und was für Fehlermeldungen bekommst du?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Fat_Fox



Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beiträge: 19
Wohnort: Stadtilm

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2005 10:55   Titel:

also rpms brauchst du nicht entpacken die sollten sich unter suse 9.2 mit einem doppelclick installieren lassen...probiers mal aus falls es nich geht schreib mal bitte um was es sich handelt und was für fehlermeldungen kommen...überdies lassen sich die meisten progs unter suse 9.2 und kde mit alt+f2 starten in das fensterchen gibst du dann den namen des progs ein, merke dazu das alles was ne grafische oberfläche hat auch mit alt+f2 gestartet werden sollte, ich weiß nicht sicher warum aber es hat wohl damit zu tun das das prog für die fensterastellung usw. dort nicht aktiv is
_________________
-= Fat_Fox =-
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger

eltonno



Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2005 19:13   Titel: installieren..nur wie?

hi! das skype als rpm heruntergeladen,da stand mit yast installieren,hat das paket eingelesen mehr ist nicht passiert.hab skype unter eigene dateien als skype-0.94.0.1-suse.i586.rpm gespeichert und dann versucht über shell als root(su) mit befehl das paket zu starten bzw zu installieren.nix tat sich.habs auch über das kommandofenster probiert.nix tat sich.hab alle befehle ausprobiert,in allen schreibweisen,laut handbuch,laut skypeseite und laut forumtipps.nix tat sich.
habs dann als tar.bz2 version runtergeladen,entpackt und versucht zu kompilieren zwecks installation..naja,ging auch nicht.was nun..? Shocked
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2005 19:34   Titel:

Fehlermeldungen haben eine Funktion.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

eltonno



Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2005 20:17   Titel: fehlermeldung

hi,so,hab das skype rpm paket nun nochmal mit yast versucht zu installieren....er liest das paket ein und zeigt dann an(aber erst seit diesem letzten versuch): warnung-abhängigkeitskonflikt -konflikt mit evolution 2.0.1-6 .......und davor schreibt er: bitte auswählen:libnspr4.so()(64bit),libnss3.so(nns_3.2)(64bit) .....usw.,alles in allem etwa 10-12mal schreibt er das untereinander.... ??? Crying or Very sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2005 21:29   Titel:

Du kannst es notfalls mit

Code:

# rpm -ivh --nodeps --force [Datei.rpm]


versuchen, aber das bringt vielleicht (ganz vielleicht) ein inkonsistentes System zustande.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

eltonno



Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2005 21:39   Titel: ja

mach ich lieber nicht,das wollen wir ja nicht!kanns daran liegen das ich 64bit hab?was hat sichs mit den architekturen auf sich.....i386,i586? ich hab ja die x86_64.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2005 22:00   Titel:

Ja womöglich hat er mit diesen Bibliotheken ein Problem. Shared Libaries sind wirklich so 'ne Sache...
Hier ist eine statisch gelinkte Version, versuch's mal damit.

http://www.skype.com/go/getskype-linux-static
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Fat_Fox_no log
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Feb 2005 8:20   Titel:

für 64 bit kannst du keine i 386 oder i 586 nehmen die würden nicht funzen entweder du nimmst dierekt eins für 64 bit oder du nimmst das statisch gelinkte (muss aber auch für 64 bit sein) oder du schmeißt mal probeweise evolution herunter scheinbar existiert da irgendein konflikt.
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 02. Feb 2005 15:35   Titel:

Warum kann er bei einem 64-Bit-Prozessor nicht 32-Bit-Programme benutzen? Es ändert sich nicht an den Maschinenbefehlen. Irgendwann gab's hier mal ne Meldung, dass die 64-Bit-Versionen (von SuSE glaub ich) immer noch 32-Bit-Libaries verwenden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das geht.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Fat_Fox_no log
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2005 8:34   Titel:

die compilieren doch nicht aus spaß für jeden scheiß die rpm's in 64 bit neu...guckst du z.b bei ati der treiber als rpm einmal als 32 bit version und einmal als 64 bit version...was ich sagen wollte versuch mal das verzeichniss wo dein packet liegt als installationsquelle einzugeben und dann es über software installieren das packet raussuchen (es gibt ja die volltextsuche) dann markierst du das er es installieren soll und klickst unten auf übernehmen...aber an den abhängigkeiten ändert das leider auch nix denke ich...der gibt dir doch verschiedene möglichkeiten wie er denkt das prob lösen zu können...vieleicht postest du die hier mal...hast du evolution denn installiert ?
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 03. Feb 2005 15:23   Titel:

Die Performance erhöht sich, wenn man auf einem 64-Bit-System 64-Bit statt 32-Bit-Applikationen laufen lässt. Aber es existiert eine Abwertskompatibilität.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy