Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DSL mit ISDN Fallback

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andreasn



Anmeldungsdatum: 13.11.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2005 13:41   Titel: DSL mit ISDN Fallback

Hallo zusammen
Ich habe einen Router (Suse 9.0) der mit einem DSL-Modem tadellos funktioniert. Jetzt bin ich dabei für den Fall der Fälle ein automatischces ISDN-Fallback einzurichten. Dabei habe ich aber ein Problem mit dem ISDN Zugang. Ich kann das Interface scheinbar nicht aktivieren.
Wenn ich mich über die ISDN Karte manuell einwähle (das funzt), kann ich keine Inet-Adresse pingen. Mit cinternet -I sehe ich dass das dsl0 Interface aktiv ist. DIeses kann ich deaktivieren. MIt cinternet -i ippp1 -A wählt sich der Rechner ins Internet ein. cinternet -I zeigt jedoch drei deaktivierte Interfaces.
Firewall ist überall deaktiviert und es spielt auch keine Rolle, ob mein iptables Script läuft oder nicht (außer beim forwarding natürlich).
Irgend etwas saublödes übersehe ich, aber ich komme nicht drauf. Wäre schön, wenn jemand eine Idee hätte.

Gruß
Andreas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2005 14:21   Titel:

Das Routing. Entweder wird Adresse xyz über Interface_x oder über Interface_y erreicht.
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

andreasn



Anmeldungsdatum: 13.11.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2005 15:02   Titel:

Hallo klopskuchen,
ich antworte Dir gerade via erfolgreichem ISDN-Fallback. DSL-Kabel gezogen->automatische Einwahl via ISDN!
Mir war klar dass das ein Routing Problem war. Allerdings konnte ich nicht den Finger drauflegen, wo mein Fehler war.
Ich hatte die ISDN Karte nicht als Default Gateway eingetragen. Dann kanns nicht gehen!
Die Einstellung hatte ich nicht mehr überprüft (schon 1000mal gemacht, da macht man keinen Fehler mehr).
Du hast Glück, dass Du nicht bei mit bist, sonst würde ich Dich knutschen (Igitttt) Smile

Danke jedenfalls. Manchmal braucht man nur ein Stichwort.

Gruß
Andreas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy