Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wichitige Aufgaben zu Linux!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Neo_84
Gast





BeitragVerfasst am: 01. März 2005 10:15   Titel: Wichitige Aufgaben zu Linux!!

Hallo Leute ich habe hier ein paar Fragen aufgeschrieben, weil ich keine Antworten dazu finden kann!! Könnt ihr mir vielleicht helfen die Fargen zu beantworten bzw. ein paar Links nennen wo ich mir das selber beantworten könnte!!??

a. Welche Voraussetzungen müssen für einen Rechner getroffen werden, damit der Rechner „ein Mitglied“ des Netzwerkes wird?

5. Was bedeutet des Satz „die Benutzerschnittstelle ist flexibel (mehrere Shells stehen zur Verfügung)“

8. Warum sollte vor der Installation eines Betriebssystems die Festplatte so vorbereitet sein, dass immer mehreren (mindestens zwei) Partitionen vorhanden sein?

9. Sind wirklich alle Programme, die ich unter Linux einsetzten kann, frei im Sinne von umsonst?

a. Gibt es für bestimmte Programme auch Lizenzen?

10. Welchen Festplattenbedarf brauche ich für eine Linux Suse 9.0 Installation?

a. Welchen Festplattenbedarf brauche ich für eine Win200 Installation?

b. Wie viele Programme [Pakete] werden dabei jeweils installiert?

Im voraus Dabke
Neo_84
 

kanonenfutter



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 01. März 2005 21:25   Titel:

> Titel: Wichitige Aufgaben zu Linux!!

wie kommst du drauf, dass das wichtige fragen sein sollen? wichtig für wen?
die fragen sind zu einem grossen teil ausgesprochen dämlich (klar, killerhippy wird da wieder widersprechen...).

PS: seine hausaufgaben sollte man besser selber machen und doppelpostings braucht man auch nicht wirklich.
_________________
"Email und Internet haben gemeinsam, dass sie beide in HTML geschrieben sind" (Peter Huth, TV-Computerexperte). Zitiert nach http://www.antihuth.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Fat_Fox_no log
Gast





BeitragVerfasst am: 02. März 2005 7:13   Titel:

recht hat er...suche so wirst du finden...alle fragen, bis auf die win 2k geschichte (1Gb sollte dazu dicke reichen ohne Ausdlagerungsdatei versteht sich) solltest du mit den inhalten aus dem Forum beantworten können.
 

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 02. März 2005 15:22   Titel: re:wichtige fragen

a. Welche Voraussetzungen müssen für einen Rechner getroffen werden, damit der Rechner „ein Mitglied“ des Netzwerkes wird?

Die Rechner müssen sich in der selben IP-Range befinden.
Z.B. 192.168.1.N , N steht für 1 bis 254, Die Netzwerkmaske ist 255.255.255.0

5. Was bedeutet des Satz „die Benutzerschnittstelle ist flexibel
??-- muß aus dem Zusammnehang hervorgehen.

mehrere Shells stehen zur Verfügung : es gibt verschiedene Shells im *nix, bei Linux ist die gebräuchlichste (die mächtigste) die Bash oder die ashell(die kleinste in der Größe-> Diskettebetrieb)


8. Warum sollte vor der Installation eines Betriebssystems die Festplatte so vorbereitet sein, dass immer mehreren (mindestens zwei) Partitionen vorhanden sein?

Die swap Partition solltefür effektiveres Arbeiten zusätzlich zu den Arbeitspartitionen vorhanden sein, weil diese ein anderes Filesystem besitzt .
9. Sind wirklich alle Programme, die ich unter Linux einsetzten kann, frei im Sinne von umsonst?

a. Gibt es für bestimmte Programme auch Lizenzen?

Klar, es gibt auch Professionelle Software. Angefangen bei Vidoebearbeitung (Mainaktor) bis Datenbanken (Oracle, DB2) und Enterprise Server

10. Welchen Festplattenbedarf brauche ich für eine Linux Suse 9.0 Installation?

Je nach dem was Du alles installieren willst Wink
und was für eine umfangreiche Version Du hast:
1 CD-Version 2 GB
Volle Version 7 GB

a. Welchen Festplattenbedarf brauche ich für eine Win200 Installation?
Das muss ich nicht wissen

b. Wie viele Programme [Pakete] werden dabei jeweils installiert?
Grundversion vielleicht Pi mal Daumen = 500
Wenn Du alles einer vollen Distribution installierst, wohl zwischen 5 und 8 tausend
bei SuSE. Bei Debian mehr, weil die Pakete sind feiner unterteilt und es sind mehr Programme in der Distribution

Grüße brum
-------- fragen macht klug ----
 

Leander Hanwald



Anmeldungsdatum: 13.04.2004
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 04. März 2005 16:06   Titel:

a) Das ist ganz allgemein der Bereich Netzwerktechnik. Diese Frage kann locker eine Antwort von 10 DinA4 Seiten bringen. Stichworte Hardware, TCP/IP, Server und Client Software.

5. Die Interaktion mit dem Benutzer kann grafisch (z.B. X11) oder per Shell erfolgen (Textbassiert). Es gibt mehrere Shellswie die ksh und die bash (am üblichsten).

8. Du brauchst für Linux üblicherweise eine SWAP Partition, auf der die Daten gespeichert werden, die nicht mehr in den Arbeitsspeicher passen. Außerdem brauchst du eine sog. Root Partition, welche das System selbst beinhaltet.

9. Nein, einige Kosten auch Geld.

a. Es gibt hunderte Lizenzen, auch jedes Kostenlose / Open Source Programm hat eine genaue Lizenz die festlegt, was du damit machen darfst und was nicht (vom Quellcode aus gesehen)

10. Keine Ahnung

a. Keine Ahnung

b. Keine Ahnung Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy