Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Was hätten Softwarepatente für Folgen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 07. März 2005 21:11   Titel: Was hätten Softwarepatente für Folgen?

Bei dem jetzigen Stand der Dinge, möchte ich eine Was-wäre-wenn-Szenario besprechen. Es wurde schon einiges in dem Nachrichtenbeitrag (http://www.pro-linux.de/news/2005/7894.html) darüber geredet, aber mir ist das Forum lieber.

Was wäre nun, wenn sich Softwarepatente tatsächlich in Europa durchsetzten? Würde OSS (welche nicht kommerziell vertrieben wird, sondern übers Internet (kostenfrei) zu erhalten ist) wirklich so schnell zum Erliegen kommen?

Wie würde man durchsetzen, dass der Privatanwender kein OSS benutzt? Bedeuten Softwarepatente - wie das Raubkopierergeschwätz auch - nicht eine Kriminalisierung der Masse?

Meiner Meinung nach, würde es keinen Staat geben, der dann nach OSS-Usern fandet. Würde man die Verbreitung von OSS dadurch hindern, dass man Addressen oder ganze Netze sperrt? - Auch kaum denkbar. Würde OSS-Coden wie Drogenhandel angesehen und praktiziert werden?

Die Schädigung des Mittelstandes ist wohl eine realeles Problem. Aber würde ein generelles Wachsen von OSS verhindert werden?

Eure Gedanken dazu, bitte.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 18. März 2005 15:03   Titel:

Wenn man sich das Problem anguckt, wie auch schon hier in den New anhand von Karteikarten beschrieben wurde, wird klar das es heftige Auswirkung auf alle arten von Software hat. Ob es nun Closed oder Open Source ist, spielt dabei eigentlich nicht wirklich eine Rolle. Sicher kann man durch den Vertrieb komerzieller Software die Patente bezahlen, aber dadurch steigt nur der Preis.
Da sich viele Hobbyentwickler, genauso wie größere Projekte freier Software diese nicht leisten könnten, ist logisch.

Zitat:
Wie würde man durchsetzen, dass der Privatanwender kein OSS benutzt? Bedeuten Softwarepatente - wie das Raubkopierergeschwätz auch - nicht eine Kriminalisierung der Masse?


In einer gewissen Weise ist es das, nur das die Masse vorher nichts verbotenes getan hat, und auf einmal verstößt sie gegen Patente...

Zitat:
Meiner Meinung nach, würde es keinen Staat geben, der dann nach OSS-Usern fandet.


Darauf würde ich mich nicht verlassen. Es ist schon oft so gewesen, das Verbrechen bei denen es ums liebe Geld geht härter bestraft und verfolgt wurden, als jene bei denen Menschen direkt zu Schaden gekommen sind. Und bei dieser Sache geht es doch nur um eines, um nochmehr Geld für die, die eh schon genug haben.

Ich denke einfach, das die Idee Software patentieren zu können grundlegend falsch ist. Wenn z.B. ein Produktionsverfahren patentiert wird, dann werden genau diese Schritte festgeschrieben, bei etwas wie Software kann man auf ganz unterschiedlichen Wegen zum Ziel kommen. Und das man Code nicht klauen darf, sagt doch eigentlich schon das Copyright zur genüge aus.

Ich stelle mir eigentlich die Frage, was die Beführworter damit genau erreichen wollen, denn in meinen Augen führt es nur zur weiteren Monopolisierung... Sie sagen, sie wollen ihre Leistungen besser schützen, aber die sind doch schon geschützt.

Naja, bin ja mal gespannt was da am Ende rauskommt...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 18. März 2005 15:51   Titel:

Zitat:
In einer gewissen Weise ist es das, nur das die Masse vorher nichts verbotenes getan hat, und auf einmal verstößt sie gegen Patente...

Als Privatperson kann man nicht gegen Patente verstoßen!

Zitat:

§ 11 PatG sieht bestimmte Ausnahmen von der Wirkung des Patents vor. So erstreckt sich die Schutzwirkung eines Patentes nicht auf den privaten Bereich, das heißt jederman kann eine patentierte Erfindung für den persönlichen Gebrauch benützen.

Zitat von http://de.wikipedia.org/wiki/Patent#Ende_des_Patentschutzes
§ 11 PatG http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/patg/__11.html
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 18. März 2005 17:15   Titel:

Zitat:

Als Privatperson kann man nicht gegen Patente verstoßen!


Sicher, aber wie sieht es aus, wenn man ein Programm veröffentlicht? War das jetzt bezogen auf eigengebrauch? Damit wäre die Nutzung für den Privatmann erlaubt, aber das wars dann auch schon, oder lieg ich da nicht richtig?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 18. März 2005 17:35   Titel:

Soulfly hat folgendes geschrieben::
Zitat:

Als Privatperson kann man nicht gegen Patente verstoßen!


Sicher, aber wie sieht es aus, wenn man ein Programm veröffentlicht? War das jetzt bezogen auf eigengebrauch? Damit wäre die Nutzung für den Privatmann erlaubt, aber das wars dann auch schon, oder lieg ich da nicht richtig?

Ehrliche Antwort?!?
Keine Ahnung. Von meiner persönlichen Meinung (die dem Gesetzgeber aber ziemlich Schnuppe ist), würde ich sagen, solange es keine Firma ist und man kein Gewinn erziehlt kann man kein Patent brechen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 18. März 2005 18:05   Titel:

Das ist der knackpunkt. Für den eigengebrauch ist es sicherlich zulässig, wer will denn das nachprüfen.
Aber ich glaube wenn man es veröffentlicht ist der spass vorbei...

Kennt sich damit jemand besser aus? Mich würde interessieren wieviel Angst man wirklich davor haben muss....
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy