Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2018 15:46

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei einem Backupscript
BeitragVerfasst: 14. Mär 2005 14:15 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Apr 2004 12:19
Beiträge: 601
Wohnort: AT
Hi an alle!

Ich habe mir Backupscript für meine MySql Datenbanken geschrieben.
Leider hat es ein paar Fehler.


1. Wenn ich es mit der Hand starte schreibt es mir die Sicherung Tage in Deutsch
zb.: mysqlsicherung.2005-03-11-Freitag.sql.tgz. Wenn ich aber über Cron starte schreibt
es die Wochentage in Englisch. Woran kann das liegen?

2. Wie könnte ich es realisieren das das Backup von vor 7 Tagen gelöscht wird?

Ansonsten bin ich auch über jeden anderen verbesserungs Vorschlag dankbar.

Dank
mfg
arno


Hier das Script:

###############################################################
#!/bin/sh

LANG=de_DE

DATUM=`date -I`
WOCHENTAG=`date +%A`
ZEIT=`date +%c`

#DIRECTORY_BACKUP=/backup
DIRECTORY_BACKUP_MYSQL=/backup/mysql
DIRECTORY_LOG=/var/log/backup
LOG_FILE=backup.log

if [ ! -d $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL ]
then
mkdir -p $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL
fi

if [ ! -d $DIRECTORY_LOG ]
then
mkdir -p $DIRECTORY_LOG
fi


echo "################ MYSQL Sicherung am `date +%A`-`date +%c`###############" >> $DIRECTORY_LOG/$LOG_FILE >&1

echo "verz wechseln nach $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL" >> $DIRECTORY_LOG/$LOG_FILE >&1
cd $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL



echo "mysql sichern nach $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL" >> $DIRECTORY_LOG/$LOG_FILE >&1
mysqldump --all-database > $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL/mysqlsicherung.$DATUM-$WOCHENTAG.sql |tar -cvzf $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL/mysqlsicherung.$DATUM-$WOCHENTAG.sql.tgz mysqlsicherung.$DATUM-$WOCHENTAG.sql >> $DIRECTORY_LOG/$LOG_FILE >&1 &&

echo "temporäre sql sicherung in $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL löschen" >> $DIRECTORY_LOG/$LOG_FILE >&1
rm -rf $DIRECTORY_BACKUP_MYSQL/mysqlsicherung.$DATUM-$WOCHENTAG.sql &&

echo "fertig um `date +%c`" >> $DIRECTORY_LOG/$LOG_FILE >&1

_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Mär 2005 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Apr 2003 5:05
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN
Probiere doch einfach mal die "LANG" Variable systemweit zu exportieren...

Einfach ein
Code:
LANG="de_DE"
export LANG
in /etc/profile schreiben, und gucken obs geht... Sollte dann eigentlich...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Mär 2005 14:51 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Apr 2004 12:19
Beiträge: 601
Wohnort: AT
@Soulfly
danke aber das hat auch nicht geholfen.
Komisch?


Ich bekomme von Cron diese Fehlermeldung zurück:

tar: mysqlsicherung.2005-03-14-Monday.sql: Cannot stat: No such file or directory
tar: Error exit delayed from previous errors

Ich vermute daran das das Script nach einem Deutschen Wochentag sucht aber nicht findet da Cron es mit einem Englischen angelegt hat.

mfg
arno

_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Mär 2005 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Apr 2003 5:05
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN
sonst setz das export doch einfach mal direkt in das script...
hab im Moment auch keine anderen ideen...

Hab gerade mal nen testscript per cron laufen lassen. Funktioniert alles wunderbar, kein Plan wo dein Problem liegt. Eigentlich müsste es mit dem export erledigt sein...

-----
Nachdem du jetzt deine /etc/profile geändert hast, probiere doch mal folgendes...
Code:
source /etc/profile (damit er die änderung auch nutzt)
Und dann den Cron Deamon neustarten....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Mär 2005 23:33 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Apr 2004 12:19
Beiträge: 601
Wohnort: AT
@Soulfly

danke
werd ich morgen austesten.
habe das LANG_DE überhaupt rausgenommen und bei der temp sicherung das Datum
und jetzt geht es auch mit cron.

Die Wochentag müssen nicht unbedingt in Deutsch sein.

Hättest du vielleicht einen Tip wie ich das mit dem löschen der Backups nach 7 Tagen machen kann?

mfg
arno

_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mär 2005 2:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Apr 2003 5:05
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN
Naja, ganz dreckig ala "find $PATH -type f -atime +7 -exec rm {} \;"
Würd in dem Verzeichnis alles löschen was seit sieben tagen nicht mehr geöffnet würde.... .


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de