Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Readon 9600 | KDE startet nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chin0
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2005 22:36   Titel: Readon 9600 | KDE startet nicht

Hallo,

ich wollt den fglrx Treiber für mein ATI Radeon 9600 XT-Bravo (256MB) von Powercolour installiern.


Ich habe das Faq zum installieren gelesen und auch das umgeändert wenn man ein Motherboard mit Nforce Chipsatz hat (Hatte schon Motherboard Treiber installiert)

So wenn ich nun startkde in die konsole eingebe steht da no Display set.

Danke im vorraus
 

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 16. März 2005 2:29   Titel:

Wie wäre es wenn du den X server starten würdest...

Probier mal "startx $PFAD_ZU_KDEBIN/startkde"
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Chin0
Gast





BeitragVerfasst am: 16. März 2005 7:25   Titel:

Wiess den Pfad aber nich Sad
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 16. März 2005 8:13   Titel:

Code:
find / -type f | grep kdestart
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Chin0
Gast





BeitragVerfasst am: 16. März 2005 14:39   Titel:

nein dann sagt er in der Fehlermeldung no screens found

achja icg bneutze Suse Linux 9.0
 

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 16. März 2005 15:09   Titel:

Dann stimmt etwas an der Konfiguration des X Servers nicht.

Poste mal den Inhalt von "/etc/X11/xorg.conf"

Da liegt wohl das problem...

Ach ja, gibt es bei ATI nicht auch nen Kernel Module? Ist das geladen worden?

Was sagt den "lsmod"
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Chin0
Gast





BeitragVerfasst am: 16. März 2005 16:59   Titel:

Also in der Antleitung steht mit lsmod | grep flgrx kann mans testen, da sagt er auch fglrx un dann noch ne zahl


aber noch ne Frage muss ich die config per hand abschreiben oder kann ich die irgenwie kopieren oder so???
 

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 19. März 2005 13:06   Titel:

Probier doch einfach mal
Code:
cat /etc/X11/xorg.conf | grep fglrx

Wenn er dir eine Zeile rausschmeist sollte zumindest der richtige treiber geladen sein...
Denke aber eher, es liegt an etwas anderen... Probier erstmal...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy