Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DEB und RPM Format

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Anony Maus
Gast





BeitragVerfasst am: 23. März 2005 13:50   Titel: DEB und RPM Format

Gibt es hier einen "Guru", der einmal das DEB und RPM Format vergleichen kann? Wo liegen die großen Vor-/Nachtile des jeweiligen Formats? Gibt es zu so einem Vergleich vielleicht schon irgendwo einen Artikel im Internet?
 

Scory



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 23. März 2005 14:41   Titel:

Der Unterschied sind nur andere Kopfdaten und ggf. anderer Packalgorithmus und dass DEB via dpkg und RPM via rpm installiert wird (gibt jeweils "man dpkg" und "man rpm" in einer Konsole ein für mehr Info).

Da die Formate via "alien" ineinander überführbar sind, sind die Unterschiede aber uninteressant. Genauso wie Unterschiede zwischen ZIP und RAR etc.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Anony Maus
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2005 8:40   Titel:

Gut, daß mit den verschiedenen Packalgorithmen war mir klar und natürlich auch, daß andere Programme für das Pakethandling zum Einsatz kommen.

Aber welche Packalgorithmen kommen zum Einsatz?

Gleiche Kopfdaten. Wirklich gleich? Du schreibst auch sie sind via alien ineinander überführbar. Das würde ja auch dafür sprechen, daß wirklich die gleichen Kopfdaten vorhanden sind. Auch, daß es apt für beide Paketformate gibt spricht dafür. Aber mich würde wirklich interessieren ob es da nicht eine Besonderheit in den Kopfdaten des Deb oder RPM Formats gibt, welche sozusagen ein "Vorteil" für das jeweilige Format wäre.
 

kleister
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2005 8:53   Titel: DEB und RPM Format

> Aber welche Packalgorithmen kommen zum Einsatz?

Inwiefern sollte das relevant sein?

> Gleiche Kopfdaten. Wirklich gleich?

Er sagte doch "andere Kopfdaten"!
(genauer wäre vielleicht: die Daten sind eben in einem anderen Format abgelegt).

> Auch, daß es apt für beide Paketformate gibt spricht dafür.

apt ist zunächst mal ne ganz andere Baustelle und hat nicht viel mit dem Paketformat zu tun. (Klar, apt kann nur funktionieren, wenn das darunter liegende Paketformat gewisse Voraussetzungen mitbringt).

Ich glaube, du stellst dir die Sache geheimnisvoller vor, als sie tatsächlich ist.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy