Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Was mach ich mit einer *.linux Datei?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Meta
Gast





BeitragVerfasst am: 23. März 2005 15:07   Titel: Was mach ich mit einer *.linux Datei?

Hallo,

habe mir den Shell-Editor Pico heruntergeladen --> das Dateiformat ist .linux, mein Problem ist, dass ich nicht weiss was ich jetzt mit dieser .linux Datei anfangen soll......

ich hoffe ihr könnt mir helfen

mfg
meta
 

kanonenfutter



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 23. März 2005 15:19   Titel:

welche distri?
_________________
"Email und Internet haben gemeinsam, dass sie beide in HTML geschrieben sind" (Peter Huth, TV-Computerexperte). Zitiert nach http://www.antihuth.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

meta1501



Anmeldungsdatum: 23.03.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24. März 2005 11:14   Titel:

ich verwende debian
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

kanonenfutter(ausgeloggt)
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2005 12:07   Titel:

wieso machst du dann nicht einfach "apt-get install pine"?
 

hugh
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2005 13:02   Titel:

http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&q=dateiendungen&btnG=Google-Suche&meta=
gibt es die überhaupt offiziell?
 

Meta
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2005 13:33   Titel:

danke erstmal,

aber:

wenn ich apt-cache search pine mache, wird nur der nano gefunden (free pico clone)

pine selbst gibt es nicht, nur pine-docs und pine-tracker....

d.h. zu deutsch, mit dem .linux file kann ich nix anfangen oder wie?


mfg meta

ps: bin ein, wie man unschwer erkennen kann, linux-neuling...
 

kanonenfutter



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 24. März 2005 19:03   Titel:

tut mir leid, dass mein tip nicht weiterhilft. es schien mir halt selbstverständlich, dass pine im debian-repository drin ist.
von welcher webseite hast du denn dieses .linux-paket?

hier gibts *.deb-pakete von pico und pine. http://src.braincells.com/debian/woody/pine/
versuch doch einfach die

PS:
soviel ich weiss hat pine ne etwas merkwürdige lizenz. vielleicht ist das der grund, dass debian es nicht hat. hast du die non-free-pakete nicht in der sources-list mit drin?
_________________
"Email und Internet haben gemeinsam, dass sie beide in HTML geschrieben sind" (Peter Huth, TV-Computerexperte). Zitiert nach http://www.antihuth.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

DER_HANS
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2005 13:43   Titel:

Könnte eine ausführbare datei sein, die sich dann selbst entpackt, probier mal

./dateiname.linux

dateiname is der name von der *.linux datei

[/code]
 

Meta
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2005 13:15   Titel: thx

thx. für eure bemühungen!

ich habs tatsächlich geschafft --> pico is installiert.

special - thx to kanonenfutter, mit den paketen von http://src.braincells.com/debian/woody/pine/ hats auf anhieb geklappt.

tja dann bis zum nächsten Thread (war sicher nicht der letzte)

mfg meta

ps: konnte erst jetzt zurückschreiben (hatte ein paar "differenzen" mit meinem provider)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy