Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Alter PC als Recorder für Schallplattenaufnahmen und als Musikbox

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
berle



Anmeldungsdatum: 27.03.2002
Beiträge: 8
Wohnort: Reinbek b. Hamburg

BeitragVerfasst am: 24. März 2005 14:35   Titel: Alter PC als Recorder für Schallplattenaufnahmen und als Musikbox

Hallo liebe Leute,
ich habe zuhause einen alten P1 200 mit 96 MB RAM, einer großen Platte und einer S-Blaster live 5.1 Soundkarte stehen, dne ich gerne als Aufnahmegerät für meine Schallplattensammlung nutzen würde. Dazu will ich den PC über die Soundkarte an meine vorhandene Hifianlage mit Plattenspieler verbinden. Die gesamte Steuerung des PCs soll über SSH o.a. von meinem "richtigen" PC erfolgen. Ich dachte dabei an eine Linux-Distri ohne X11 (Arbeitsspeicher nur 96 MB!):
Für die Aufnahme möchte ich das so einfach wie irgend möglich halten, eine Software, die die Lieder einfach aufnimmt und entweder als MP3 oder als Wav-Dateien abspeichert. Bei Beginn der Aufnahmesession will ich die SW einfach per Fernwartung starten und dann soll das Teil einfach aufnehmen. Das Splitten der einzelnen Tracks ist nice to have, aber nicht zwingend.

Was dagegen möglch sein soll, ist eine Art Jukeboxfunktion ebenfalls per Fernsteuerung zu nutzen. So mit allem Schnickschnack: Random Play, Titellistenauswahl, Themenauswahl Kategorisierung nach verschiedenen Kriterien, die z.B. aus MP3-Tags ausgelesen werden können. Abspielen via Netzwerk auf anderen PCs sollte auch machbar sein.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich bezüglich der nötigen Software fündig werden kann?
Welche Distribution ist da zu empfehlen? Ich bin kein ausgewiesener LINUX Profi und möchte keinen all zu großen Konfigurationsaufwand betreiben (müssen).
Wie kann ich so einen Rechner am Besten aufsetzen? Das Teil soll Bestandteil eines Familenenetzwerks sein und quasi wie ein Cassettenrecorder genutzt werden können.
Über eine Router/Firewall kann ich mir einen Zugriff auf CDDB o.ä. vorstellen, ist aber nicht zwingend,

Ich weiss, das sind viele Fragen auf einmal, aber vielleicht interessiert sich ja jemand für dieses "Projekt".

MfG Uwe Briegert
_________________
Berle
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

lock
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2005 21:18   Titel:

Alles zu erklären wäre zuviel, kann ich aber auch nicht. Diese Links sollten dir aber helfen, hoffe ich zumindest. Vielleicht hat ja noch jemand anderes ein paar Ideen.

http://www.linux-user.de/ausgabe/2001/03/024-ootb/gramofile-5.html

http://panic.et.tudelft.nl/~costar/gramofile/

http://linux-sound.org/

http://www.yolinux.com/TUTORIALS/LinuxTutorialAudioStreaming.html

http://mc-foo.sourceforge.net/

http://pjs.sourceforge.net/index.shtml

Tja, doch bevor du die Freude hast dich mit Shellbefehlen rumzuschlagen, ohne das ich weiß wieviel du von Linux kennst, kommt die Frage nach einer passenden Distri.

Ein altes Slackware oder Debian würde ich persönlich vorschlagen.
Gab es hier auf der Seite nicht mal einen Bericht über sowas?
Suchen. Linux ist gerade ideal für so kleine schwache Rechner weil es selber nicht viel braucht und so mehr bleiben für die Applikationen.

Was du nehmen solltest hängt von dir ab, die Links sind recht allgemein. Man wird sich wundern was es in den Weiten des Internet an Software für Linux gibt.
 

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 25. März 2005 9:30   Titel:

Zitat:
Gab es hier auf der Seite nicht mal einen Bericht über sowas?

Jupp, sogar ziemlich viele. Very Happy
http://www.pro-linux.de/berichte/index_distributionstests.html
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 28. März 2005 22:53   Titel:

Was das Abspielen betrifft, guck dir mal mp3blaster an.
Das ist ein Menügesteuertes Abspielprogramm für "lecker Konsole",
also ssh-tauglich.

Installation einfach mit dem Dreisatz
./configure
make
make install

Das beste an dem Programm ist die Möglichkeit der manuellen Zuweisung
von Keybindings.

Projektseite:
http://sourceforge.net/projects/mp3blast/

Downloadserverübersicht:
http://prdownloads.sourceforge.net/mp3blast/mp3blaster-3.2.0.tar.gz?download

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

berle



Anmeldungsdatum: 27.03.2002
Beiträge: 8
Wohnort: Reinbek b. Hamburg

BeitragVerfasst am: 29. März 2005 9:42   Titel:

Vielen Dank erst mal für die Hinweise.
Werde mich mal durch all die Links und Tipps durchwuseln und dann sehen, wie weit ich komme.

MfG Berle
_________________
Berle
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy