Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Slack10.0 und KDE-3.4. Problem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2005 5:35   Titel: Slack10.0 und KDE-3.4. Problem

Moin,

Ich habe nun ein Problem mit Slackware10.0 und KDE-3.4. KDE kann ich nicht wegen dem fehlenden Treiber für meine Tastatur starten. Huch,Slack sagt mir,das er core devices nicht initialisieren kann. Ausserdem kennt er „keyboard“ bzw „kbd“ nicht.Irgendwo habe ich gelesen,daß im neuen X11 6.8.1 „kbd“ statt „keyboard“ im /etc/X11/xorg.conf reingeschrieben werden muß.Diese X11 6.8.1 habe ich noch geupdatet auch glibc und die devels dazu.Auch bevor ich X11 geupdatet habe funzte KDE-3.4 nicht mit demselbem Ergebnis.

Meine Frage nun,wie kann ich KDE starten und mit welchem Befehl im xorg.conf soll ich die Tastatur realisieren??.

Eine andere Möglichkeit besteht mir,wenn ich Kanotix starte und damit die neue Festplatte,wo Slack10.1 mit Xfce drauf ist,durchsuche und das neue xorg.conf auf CD brenne.
Aber hat Kanotix k3b?? Die Frage stelle ich,weil ich z.Z. kein Internet habe,und schreibe dies in meiner Firma auf.

So,ich hoffe mir kann da jemand helfen,sonst wird meine Frau verrückt Smile))

Albert
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2005 6:52   Titel:

Zum ersten Problem:
Code:
X -configure


Zum zweiten:
Code:
man mkisofs
man cdrecord
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2005 19:27   Titel:

<< Aber hat Kanotix k3b??
Hat der Rechner kein Floppylaufwerk?
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2005 5:38   Titel:

So,

Nun habe ich das Problem,daß KDE nur unter root startet.Nach dem „Starting up X11 session manager“ bleibt Linux stehen.Da gab ich den Befehl Alt+F6 und loggte mich als root ein und gab dann startx ein.Hey,es klappte wunderbar,bin selbst überrascht wie ich xorgconfig eingestellt habe.Einfach perfekt Smile
Dennoch funktioniert KDE nicht unter Benutzern.
Hier schreibe ich die Fehlermeldungen..

_XSERVTransSocketOpenCOTSServer : Unable to open socket for inet6
_XSERVTransOpen : transport open failed for inet6
_XSERV blabla failed to open listener for inet6
(ww) TDFX: No matching Device section for instance(BUS ID PCI:1:0:1) found
Could not init font path element /usr/X11R6/lib/X11/fonts/CID bzw. Local
Removing from list.

Also,ich kann mit inet6 nichts anfangen. Und die fonts,die stehen im xorg drinnen.Da verstehe ich nicht,daß Slack sie nicht initialisieren kann Sad

Na,kann mir da jemand weiterhelfen??

Danke im voraus

Albert

P.S: @ klopskuchen
Doch,daran hatte ich nur nicht gedacht Smile
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy