Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit Samba als Domänencontroller

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gast
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Apr 2005 14:23   Titel: Probleme mit Samba als Domänencontroller

Hallo Zusammen!

habe folgendes Problem:
Möchte Samba auf Suse 9.1 als Domänencontroller verwenden.

Wenn ich einen W2k-Client beitreten lassen möchte, findet dieser zwar den Domänencontroller, aber bei Eingabe des Passworts und des Usernamens ( habe root eingegeben ), kommt die Meldung:
Der Benutzername konnte nicht gefunden werden

Hier meine /etc/samba/smb.conf:

[global]
security=user
workgroup=STUETZ
domain logons=yes
domain master=yes
netbios name=STUETZ

encrypt passwords=yes
update encrypted=yes
password level=4


Habe den Benutzer root mit smbpasswd -a root in der /etc/samba/smbpasswd angelgt und noch enabled.

Was läuft falsch?

Danke im Voraus
 

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Apr 2005 10:19   Titel:

Kann sein das ich mich jetzt täusche, aber sollte bei einem Domänencontroller nicht
Code:
security = domain

stehen?
 

frank rudolph



Anmeldungsdatum: 13.04.2004
Beiträge: 146
Wohnort: Giessen

BeitragVerfasst am: 15. Apr 2005 13:22   Titel: Amschinen Account

Hast du auf dem PDC auch einen Maschinen Account angelegt für die W2k?
Schau mal da ....
http://www.tutorials.de/tutorials7525.html
mfg
frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

S. Alsa
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Apr 2005 20:34   Titel: security = domain

klein wenig geirrt,
security = domain
ist so fuer Mitgliedsserver (Server, such dir in der _domain_ deinen Passwortserver!)
security = server
gibt eben den Passwortserver explizit an.
security = user
ist korrekt, der Server selbst ist der Passwort(und-Benutzer)-Mimer.
Aus Sicht des Clients sind alle 3 Varianten gleich.

(Anders:
security = share
aber das wird wohl keiner ernshaft benutzen wollen.)
 

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2005 19:58   Titel:

Danke für die Antworten

Bin zur Zeit unterwegs, und werde es erst am Donnerstag wieder probieren können
 

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 18. Apr 2005 22:27   Titel:

hi

füge in global mal das ein

add machine script = useradd -d /dev/null -g 100 -s /bin/false -M %u

dann müsste es funktionieren

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2005 13:19   Titel:

Hallo hat leider alles nichts geholfen, aber komischer weise kann ich über die Windows-Netzwerkumgebung nach der Authentifikation mit root und root-PW auf den Linux-Rechner zugreifen
 

rbtux



Anmeldungsdatum: 23.06.2004
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 07. Mai 2005 18:10   Titel:

füge mal im global teil folgendes ein:
Code:
admin users=root

_________________
Computer führen dazu, dass man die alten Fehler jetzt 100 mal schneller macht Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

S. Alsa
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2005 14:40   Titel:

Zitat:

Hallo hat leider alles nichts geholfen, aber komischer weise kann ich über die Windows-Netzwerkumgebung nach der Authentifikation mit root und root-PW auf den Linux-Rechner zugreifen.


Man oder Frau muß ja nicht Domainmitglied sein, um solches zu können.[/quote]
 

S. Alsa
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2005 14:54   Titel:

Ich meine ja, es fehlt einfach der Maschinezugang für den DOS-Rechner, hast Du mit ihn mit "smbpasswd -a -m RECHNERNAME" angelegt? In der smbpasswd steht dann z.B. für den Rechnernamen am64:

am64$:30003:NO PASSWORDXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX:NO PASSWORDXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX:[NW ]:LCT-42420A28:
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy