Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
User Zugriffsrechte über tcp bei postgre

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tukki
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2005 19:39   Titel: User Zugriffsrechte über tcp bei postgre

Hallo leute

ich setze mich gerade mit postgre und den zugriffen auseinander und ich hab da noch so meine komischen fragen zu.

ich hab in meiner pg_hba.conf folgende zeile stehen:
host all all 127.0.0.1 255.255.255.255 trust

wenn ich mir nun die doku schnappe interpretiere ich die zeile so: alle user können von localhost zugreifen ohne das sie ein passwort brauchen(zugriff über tcp)

wenn ich nun die zeile wie folgt aber ändern würde
host all all 127.0.0.1 255.255.255.255 password

würde ich laut doku davon ausgehen das diesmal ein passwort zu dem benutzer gebraucht wird welches gültig ist.

nun mein problem oder die wirklichkeit. die erste zeile verhält in wirklichkeit so wie ich die zweite aus der doku annehmen würde. sprich ich hab die erste zeile bei mir drin stehen in der datei. kann mich aber über phppgadmin nur mit gültigem user und dazu nem gültigen passwort einloggen. wenn ich nun die zweite zeile benutze komme ich mit phppgadmin garnet mehr rein.

was verstehe ich da falsch oder mache ich falsch? kann mir das nochmal jemand erklären damit ich da durch steige?

und wie ist das wenn ich md5 verwenden als option. muss phppgadmin dann mein passwort als md5 schlüssel übermitteln oder wie soll das dann funktionieren?

wer kann helfen?

mfg frank
 

rattenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Apr 2005 15:43   Titel:

Die Konfiguration des Zugangs ueber TCP (also _nicht_ ueber eine lokale Konsole) besagt nur, von wo und nicht wie der Zugang erfolgt.
Die Login-Konfiguration ist _immer_ mit Passwort und du erlebst genau das, was vorgesehen ist so zu funktionieren.

Wenn du willst, dass empty passwords gehen, muss das der Datenbank selbst mitgeteilt werden, dazu empfehle ich das Lesen der postgres-Dokumentation oder/und intelligentes googeln.

ratte
 

tukki
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2005 10:07   Titel:

hi!

und genau das ist ebend nicht der fall was du beschrieben hast. ich hab die doku nun schon mehrmals gelesen! gegoogelt hab ich auch.

hab das mit dem shellclient psql nochmal getestet und hab folgendes festgestellt:

wenn ich trust in der config habe kann ich connecten mit nem user "ohne" passwort wie es in der doku steht. ka wieso es dann mit phppgadmin nicht so funktioniert. wenn ich dann aber auf password oder md5 umstelle und dann versuche mit psql zu connecten klappt auch das nicht trotz des richtigen passwortes.

mfg frank
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy