Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux von 2.er Festplatte löschen aber wie ???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kale MX
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Mai 2005 21:50   Titel: Linux von 2.er Festplatte löschen aber wie ???

Hallo Jungs,

ich bin verzweifelt. Ich habe mir vor 1 Woche Knoppix installiert was auch super lief doch dann wollte es nicht mehr, wenn linux ladet fängt es an zu laggen und irgendwann steht alles. Dann passiert nichts mehr, schön und gut nur wie bitte sehr kann ich das jetzt löschen ? Ich habe es extra auf einer 2.en festplatte installiert, habe dann auch versucht die 2.te festplatte rauszunehmen nur dann kamen dann lauter einsen wenn ich meinen rechner hochfahren wollte. Außerdem habe ich halt noch diesen lilo oder sowas inder richtung als boot software.....

Jungs ich bin am verzweifeln... Bitte helft mir.

MfG
Kale MX
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2005 22:02   Titel:

Benutz mal die Suchfunktion mit
fdisk mbr

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Kale MX
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2005 17:55   Titel:

erstmal danke klopskuchen, ich finde viel aber nichts passendes... Ein link währe mir da lieber..

MfG
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 06. Mai 2005 18:06   Titel:

Boote deine Windowsdiskette und gib in die Eingabeaufforderung ein:
fdisk mbr

Hast du WinXP? Dann starte mit der Installations-CD und geh auf Wiederherstellungskonsole
(so oder ähnlich heisst das da). Dort müsstes du eingeben:
fix mbr

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Kale MX
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2005 19:08   Titel:

danke dir erstmal aber was bedeutet das denn fdisk und fix, was hat das für einen zweck ?
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 06. Mai 2005 19:48   Titel:

Das weist die Windose an den MBR neu zu schreiben und die Bootsektoradresse eines installierten
Windows in diesen "neuen" MBR einzutragen. Das heisst das du dein Windows dann wieder normal
von der Festplatte starten kannst. Das Knoppix kannst du dann von Windows aus entfernen, indem
du die Knoppixpartition(en) neu formatierst. Du kannst auch einfach irgendwas (Windows, Knoppix...)
auf die Platte installieren auf dem das Knoppix, das nicht mehr starten will, drauf ist.
Die in deinem ersten Posting angesprochenen Einsen bei ausgebauter zweiter Platte kommen vom
fehlenden Bootloader. Knoppix hat den bei der Installation auf die zweite Platte geschrieben.

Theoretisch sollte auf Platte 1 noch der alte Windows-Bootloader drauf sein. Aber ich nehm mal an das du
bei der Plattenwechselei entweder was im BIOS verstellt hast oder die Anschlüsse der Platte(n) bzw. die
Jumper nicht mehr hinhaun.
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Kale MX
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2005 10:56   Titel:

Also könnte ich eigentlich doch irgendwie den bootloader oder so auf die erste platte packen, ich weis nur net wie aber ich kann mir vorstellen das dies einfacher wäre. Oder kann ich im Bios wählen das er mit der ersten festplatte starten soll, nur wo kann ich das ändern ?

MfG
Kale MX
 

Kale MX
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2005 18:47   Titel:

Kann mir den keiner weiterhelfen ?
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2005 19:27   Titel:

Doch. Schreib den MBR neu. Dein BIOS startet von erster Platte. Da der MBR aber nur 512 byte gross ist, passen nicht alle Informationen
und (kein ausführbarer Code) die Lilo braucht da rein. Wenn dein BIOS nun den MBR ausliest, kann Lilo nicht übernehmen da die
zweite Platte auf der Lilo-Daten drauf sind fehlt.
Wenn du den MBR wie oben angegeben neu schreibst, trägt Windows fdisk die Speicheradresse des NT-Loaders des
installierten Windows in den MBR an oberster Stelle ein. ->BIOS liest MBR, BIOS lädt Code der gelesenen Speicheradresse
in den Hauptspeicher->den NT-Loader, NT-Loader lädt Windows-Kernel in den Hauptspeicher, Windows startet. Und das ohne
Infos von zweiter Platte über Lilo zu benötigen. Jetzt geschnallt wies funktioniert?

Auf dein Knoppix kannst du dann immer noch zugreifen. Starte Knoppix von CD, mounte die root-Partition vom Knoppix auf Platte,
mach ein "chroot /mountpoint_hd-knoppix"

Google: BIOS Bootloader IDE Jumpersettings

Selber essen macht fett. Wink
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Kale MX
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2005 21:18   Titel:

Danke dir vielmals...
Zitat:
Selber essen macht fett.

Gut dann weis ich ja weshalb ich grade mal 40 kg auf die Wage bringe Laughing

MfG
Kale MX
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy