Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Frage: Wie nennt man das Programm zum erstellen der rpm`s?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thunderbird



Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2005 11:50   Titel: Frage: Wie nennt man das Programm zum erstellen der rpm`s?

Guten Morgen,

Wie nennt man das Programm zum erstellen der rpm`s?

Danke für die Antwort

Rolling Eyes

benutze FC3
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2005 19:32   Titel:

Kurze Frage, kurze Antwort.

checkinstall
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2005 20:17   Titel:

Da hat bussen sicherlich nicht Unrecht, aber checkinstall eigent sich nur für einfache RPM-Pakete, wenn man Software selbst übersetzen und dann geschickt ins System einpflegen möchte.

Wer selbst Binär-RPMs aus Source-RPMs bauen möchte (oder selbst .spec-Files für RPMs erstellt hat), der verwendet rpmbuild. Das war früher ein Bestandteil von rpm selbst, ist jetzt aber ausgelagert worden. Es versteht immer noch dieselben Optionen, die man früher bei rpm hätte angeben müssen, weshalb die RPM-Doku auch nicht groß angepasst werden musste.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

thunderbird



Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2005 10:55   Titel: zu rpms

danke für die tips

aber woran erkenne ich ob es sich um ein einfaches oder kompliziertes rpm handelt? Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2005 12:06   Titel:

Das war wohl ein Missverständnis.

Wenn man Programme selbst übersetzt, macht man das meistens mit dem Dreiklang "./configure && make && make install". Das hat aber den Nachteil, dass das Paketverwaltungssystem von dem "make install" nichts weiss! Ein Deinstallieren gestaltet sich daher schwierig und das Paketverwaltungssystem beschwert sich vielleicht später, dass bestimmte Bibliotheken als Voraussetzung für ein anderes Paket fehlen, obwohl die (da selbst übersetzt udn installiert" im System vorhanden sind.

An dieser Stelle greift checkinstall ein. Man setzt es einfach an Stelle des "make install" ein, also "./configure && make && checkinstall". Es stellt Dir dann ein paar Fragen und erstellt aus diesen Angaben und den Dateien,die ein "make install" kopieren würde, ein Paket. Das kann sowohl ein RPM-, DEB- oder TGZ-Paket (für Slackware) sein. Dieses wird dann zum Abschluss installiert. So weiss der Paketmanager Bescheid, dass da neue Software ins System gekommen ist.

So will aber beispielsweise der Maintainer einer Distribution seine Pakete meist nicht erstellen. Die Paket-Formate sind sehr flexibel und können beispielsweise auch Skripte beinhalten, die bei Installation/Deinstallaiton aufzurufen sind. Dann bastelt der Maintainer sich ein Spec-File, mittels dessen ein rpmbuild-Aufruf ein passendes Binär-RPM-Paket erstellen kann. Ein Source-RPM ist eigentlich nichts anderes als ein Archiv aus den benötigten Sourcen (Original-Tarball und evt. Patches) und dem dazugehörigen Spec-File.

Jetzt klarer geworden?

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

thunderbird



Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2005 12:41   Titel: zu rpms

danke für den ausführlichen bericht

weiß jetzt schon mehr, muss es aber noch vertiefen
kennst du vielleicht einen link wo das ausführlichts beschrieben ist
und vielleicht auch so das es ein amateur versteht? Question Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy