Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Störton aus der Box

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
grischdoff
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Mai 2005 9:21   Titel: Störton aus der Box

Hallo liebe pro-linux-Gemeinde,

ich bin hier heute mit meinem ersten Beitrag und hoffe einfach mal, dass ihr mir helfen könnt (wie ich auch hoffe, dass ich in absehbarer Zeit selbst gut genug durchsteig, um anderen kompetent weiterhelfen zu können...).

Ich benutze das aktuelle Fedora Core (3), hatte dasselbe Problem allerdings auch schon mit einem etwas älteren Redhat (weiß leider nicht mehr, mit welchem...).

Sowie der Bootvorgang von Linux startet, habe ich so ein komisches Pfeifen auf dem Lautsprecher, das gelegentlich für ein paar Sekundenbruchteile aussetzt, aber immer wieder kommt. Das zieht sich durch die komplette Linux-Session.
Der Verstärker des Lautsprechers macht es natürlich lauter, aber am Gerät liegt es wohl nicht, hab es auch mit Kopfhörern probiert --> das Gleiche.... .

Was mich irritiert und komplett überfordert: Das Pfeifen hört auch nicht auf, wenn ich den Hauptschalter der Lautstärkeregelung auf Stumm setze.

Ansonsten funktioniert der Sound ganz annehmlich, wenn da dieses Grundgeräusch nicht wäre.

Linux erkennt eine
nVidida
Corporation nForce2 AC97 Audio Controller (MCP)
snd-intel8x0


Tatsächlich drin ist eine onBoard-Karte auf dem ASUS A7N8X Deluxe
und über die steht im Handbuch
Realtek ALC650 6CH with built-in HP amplifier
Integrated APU (Audio Processor Unit)
SoundStorm/Dolby Digital (AC-3) Encoder


Soundstorm ist von nVidia, da stimmt die Erkennung, sonst kann ich das aber nicht einschätzen, was da stimmt.

Hat von euch jemand ne Idee, woran das liegen könnte, bzw. was man dagegen machen könnte?

Vielen Dank und viele Grüße
grischdoff
 

grischdoff
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Mai 2005 12:14   Titel:

mit Knoppix ist es übrigens dasselbe
 

Kira
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Mai 2005 21:34   Titel:

Kann es sein, das ein Eingang des Soundadapters/Soundkarte hochgedreht ist? - Denn dann kann es gut sein das dir der offenen Eingang dein Signal versaut. Bei meiner
Sondermüll Terratec 128PCI brauch ich bei geringem Ausgangspegel nur die Maus zu bewegen und schon gibt es Störungen. Ich habe mal testweise ein paar kleine Kondensatoren mit auf die Karte gelötet und zusätzlich die Komplette Karte abgeschirmt, aber ganz weg habe ich das damit auch nicht bekommen..... Dafür hat die Karte auch nur 20 Euro gekostet...
 

grischdoff
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2005 11:13   Titel:

oh - ohne löten geht da nix, oder? weil mit sowas hab ich null erfahrung... . unter windows geht es störtonfrei

danke schonmal!
 

Kira
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2005 14:18   Titel:

War nur mal ein Vorschlag und wenns unter Windows funktioniert, kanns ja nicht an der Karte liegen.
 

sondern
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2005 17:24   Titel:

Zitat:
Bei meiner Sondermüll Terratec 128PCI

Lol, geiler Spruch.

Aber schaue mal im Alsamixer ob da noch was hochgedreht ist. Wenn es in Windows nicht so ist dann können es ja (wahrscheinlich) nur die Einstellungen sein.
 

Fat_Fox_no log
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jun 2005 7:28   Titel:

das du versehentlich an den falschen ausgang de karte gegangen bist kann nicht sein ?
 

grischdoff
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jun 2005 21:47   Titel:

weder noch... Sad
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy