Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
warum ist KDE so schön schnell und Gnome so langsam?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ferdy
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Mai 2005 12:22   Titel: warum ist KDE so schön schnell und Gnome so langsam?

Hallo,
seit vielen Jahren fahre ich zweigleisig, Win+Lin. Ich habe die verschiedensten Distributionen durch und Gnome ist eigentlich die Oberfläche, die ich bevorzuge. Seit einiger Zeit habe ich nun Ubuntu und ich bin sehr überzeugt davon.
Gern würde ich nun endlich mal den Schritt wagen und komplett umsteigen, denn mittlerweile läuft Linux recht vernünftig auf meinen Notebook (ACPI) und die spezifischen Proggis unter Win brauche ich auch nicht mehr.

Nun zu meinem Problem, Gnome ist fühlbar langsam, nicht erst seit jetzt und Ubuntu, die Programme starten träge, das Wechseln zwischen den Fenster ist lahm, Internet mit Firefox, naja usw. Es ist als ob man an einer alten Mühle sitzt, daweil sind es 1,6 GHZ Centrino und 1GB RAM. Natürlich ist alles optimiert, was zu optimieren geht. DMA ist an, Kernel 686, prelinking an, nur die notwendigsten Dienste, Firefox ist auch perfekt eingestellt, eben alles was man so anstellen kann.

Deswegen habe ich gerade mal Kubuntu installiert und siehe da, KDE rennt wie Sau, so wie ich es gern hätte und auch von Windows her kenne. Und das alles ohne Optimierung.

Ich möche ungern eine andere Oberfläche nutzen, Gnome gefällt mir und ich kenne es seit Jahren. Wird sich das Problem der Trägheit irgendwann ändern oder liegt es am GTK?

viele Grüße ferdy
 

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Mai 2005 9:49   Titel:

ich probiers mal, weiß jetzt aber nicht genau wie sich das "langsam" bei dir äußert, aber auf ubuntuusers hab ich folgenden tip gelesen um ein paar animationen abzustellen.

'wenn man,
im Konfigurationseditor den Schlüssel /apps/metacity/general/reduce_resources auf true setzt und gleichzeitig unter System->Einstellungen->Unterstützung von Hilfsttechnologien die "Hilfstechnologien" aktiviert, dann verschwinden die Fensteranimationen beim Minimieren ohne das man auf das "Verschieben der Fenster samt Inhalt" verzichten muss'

das sollte dir vielleicht ein wenig geschwindigkeit bringen. eigentlich gilt gnome sonst als etwas schlanker und schneller als kde. du willst ja bei gnome bleiben, ansonsten schau dir doch auch mal wmaker oder fluxbox an, die sind dann richtig schnell, eventuell auch xfce.
mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein, zumal ich eigentlich immer kde oder auf älteren rechnern wmaker nutze.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy