Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Knoppix 3.7 von USB-HD über Bootdisk starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hollex
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2005 15:23   Titel: Knoppix 3.7 von USB-HD über Bootdisk starten

Hallo,

ich möchte Knoppix 3.7 von USB-HD über Bootdisk starten. Bootdisk weil USB-Boot vom Laptop nicht unterstützt wird. Auf der internen HD ist W2k installiert. Wäre toll, wenn auch w2k über bootmanager von disk gestartet werden kann. Auf der internen HD soll nicht geschrieben werden.

Bin völliger Linux-Neuling (als keinen Schimmer von nix). Bräuchte eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Habe nur eine k3.7 distri, nen Schlepptop und ne ext. USB-Fetplatte.

Wäre euch für eure Hilfe dankbar.

Gruß Hollex
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 13. Jun 2005 16:02   Titel:

Also wie ich mir das so denke, gibt es dafür nur eine Möglichkeit: Du müsstest den Kernel schon auf der Bootdiskette haben. Dort muss USB und ext2/3-Unterstützung einkompliliert sein. Und dann müsstest du dem Kernel als root-Option die USB-Platte mitnehmen, wobei ich nicht weiß, wie die bezeichnet werden.

Außerdem brauchst du auf der Bootdiskette Grub, damit du den Kernel überhaupt booten kannst - jedenfalls weiß ich nicht, wie man das ohne Bootloader anstellt, aber da kann hier vielleicht jemand helfen.

Das Dateisystem auf der Diskette sollte von Grub erkannt werden und sollte außerdem sowenig wie möglich Overhead haben, weil man soviel wie möglich Platz braucht.l Nehmen wir an, du nimmst Minix...


Als erstes erstellt du dir dein Datei-System auf der Diskette. Alle Daten darauf gehen verloren - sollte klar sein:
Code:
# mkfs.minix /dev/fd0


Dann kopierst du alles, was Grub braucht herüber:

Code:
# mount -t minix /dev/fd0 /media/floppy
# cp /boot/grub/{stage1,stage2,minix_stage1_5} /media/floppy
# sync


Dann erstellt du eine Datei mit dem Grub-Menu. Das könnte in etwa so aussehen:

Code:

title Linux on USB
kernel (fd0)/linux-2.6.11.12 root=/dev/[irgendwas]

title Windows
root (hd0)
chainloader +1


Danach kopierst du auch diese Datei auf die Diskette:

Code:
# cp menu.list /media/floppy/menu.list
# umount /media/floppy


Danach installierst du Grub auf der Diskette:

Code:
# grub
grub> root (fd0)
grub> setup (fd0)
grub> quit


Wenn irgendeine Datei fehlt, dann sagt er dir das beim dritten Schritt (setup). Nun musst du dir noch einen Kernel kompilieren, der das Kunststück anstellt:

Code:

# cd /usr/src/linux
# make allmodconfig
# make menuconfig [Alles was du brauchst auswählen...]
# make
# mount -t minix /dev/fd0 /media/floppy
# cp arch/i386/boot/bzImage /media/floppy/linux-2.6.11.12
# umount /media/floppy


Wie gesagt: Ich weiß nicht, wie sich die USB-Festplatte nennt und ich habe sowas auch noch nie gemacht, aber vielleicht ist das ein Anfang. Der kritischste Punkt ist auf jeden Fall die Größe des Kernels. Wenn er zu groß ist, passt er nicht auf die Diskette und das wäre sehr stressig.


edit: Ich habe "make allnoconfig" durch "make allmodconfig" ersetzt - das sollte sinnvoller sein.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hollex
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jul 2005 14:29   Titel: ???

Hallo,

bin leider erst jetzt zum Probieren gekommen.

Also grub liegt bei mir statt in /boot/grub/ in /lib/grub/i386-pc.

Ich habe die Dateien wie beschrieben vom geänderten Pfad auf die fd geschrieben. ok.
Ich habe die Datei menu.list angelegt. ok
ls -l /mnt/floppy. ok
grub
root (fd0) => Filesystem type is minix, using whole disk. ok.
setup (fd0)
=>
Checking if "/boot/grub/starge1" exists...no
Checking if "/grub/starge1" exists...no

make allmodconfig
=> ***Keine Regel, um >>allmodconfig<< zu erstellen. Schluss

??????

mfg hollex
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy