Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kann jemand Slackware oder Gentoo für einen internen server empfehlen ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 25. Jun 2005 21:43   Titel: kann jemand Slackware oder Gentoo für einen internen server empfehlen ?

hi

kann jemand Slackware oder Gentoo für einen internen DNS / SQUID server
für ca. 250 user empfehlen ?

Hardware:
P4 / 1GB RAM / HD 14GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 25. Jun 2005 22:36   Titel:

Was ist denn die Alternative bzw. du wirst ja sicher nicht aus Spaß gerade diese beiden Distris nennen. 'nen DNS und nen Proxy kannst du fast überall laufen lassen... Hast du noch andere Ansprüche?

Ich muss sagen, dass ich mit meinem Gentoo sehr zufrieden bin (allerdings "nur" ein Desktop-Rechner). Eine Sache kann aber nervig werden: portage. Man hat mit apt-get mehr Spaß.

Ein emerge sync dauert eine kleine Ewigkeit während ein apt-get update in ein paar Sekunden erledigt ist. Ich würde dir also eine Distri empfehlen, welche auf apt-get beruht - auch wenn du wahrscheinlich nicht oft upgraden musst, wird das angenehmer sein. Ein weiterer Vorteil von apt-get ist die Verfügbarkeit von Binär-Paketen. Es macht sicher keinen Spaß, deinen Server kompilieren zu lassen, während 200 Leute den Squid-Proxy benutzen.

Wieso also nicht einfach ein Debian benutzt? Mini-ISO gezogen und übers Netz Squid und BIND installiert und gut.

Slackware kenne ich nicht, daher kann ich dazu nichts sagen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

adware
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jun 2005 10:38   Titel:

Zitat:
Hardware:
P4 / 1GB RAM / HD 14GB


Damit wohl eher kein Problem. Doch grundsätzlich finde ich es nicht gut auf Rechnern die Serverdienste anbieten, einen gcc und Konsorten installiert zu haben. Gentoo bietet auch Binärpakete an, aber nicht für alles für jeden.
 

cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2005 11:06   Titel:

was sind genau die Konsorten ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Soulfly



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 137
Wohnort: Buchholz idN

BeitragVerfasst am: 27. Jun 2005 11:09   Titel:

Damit sind entwicklungstools gemeint. Also alles was man so braucht, um Programme aus dem Quelltext in ein ausfühbares Programm zu wandeln...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

cc



Anmeldungsdatum: 18.04.2003
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2005 17:12   Titel:

danke !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy