Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2018 1:57

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Floppy-LW nicht mehr ansprechbar
BeitragVerfasst: 04. Jul 2005 10:29 
Hallo,

seit kurzem kann ich im Ordner Arbeitsplatz (SUSE 9.3 Icon auf der Oberfläche) mein Disketten-LW nicht mehr aufrufen. Es kommt die Fehlermeldung: "Der Prozess für das Protokoll media wurde unerwartet beendet." Im gleichzeitig sich öffnenden Fenster "/dev/fd0 wird eingebunden" bleibt der Balken bei 0%.
Wie kann ich den Fehler beheben?

Danke für alle Antworten.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05. Jul 2005 11:58 
Mahlzeit,

ist das fd-laufwerk manuell noch ansprechbar?
als root:
-> mount /dev/df0 /mnt
-> ls -l /mnt
vorausssetzung diskette eingelegt und irgendwas drauf latürlich!

Gruss


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Floppy-LW nicht mehr ansprechbar
BeitragVerfasst: 05. Jul 2005 18:11 
N'Abend,

ja, mit den Befehlen kann ich das LW mounten. Wo muß ich jetzt im KDE 'rumschrauben?

Grüsse


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05. Jul 2005 21:50 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Kannst du als root auch unter der GUI mounten? Wenn ja poste mal deine Datei /etc/fstab. Da müssten dann ein paar Berechtigungen geändert werden.

MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Floppy-LW nicht mehr ansprechbar
BeitragVerfasst: 08. Jul 2005 7:15 
Hallo Klopskuchen,

als root unter der GUI dreht sich das Zahnrad oben rechts 'nen Wolf, nichts passiert, nicht einmal eine Fehlermeldung.

Hier meine fstab:

/dev/sda5 / reiserfs acl,user_xattr 1 1
/dev/sda1 /boot ext3 acl,user_xattr 1 2
/dev/sda6 swap swap pri=42 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
/dev/dvdrecorder /media/dvdrecorder subfs noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
/dev/dvdram /media/dvdram subfs noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
/dev/hdd /media/idedisk auto auto,noatime,user,rw 0 0

Grüße

Joachim


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08. Jul 2005 7:21 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 20. Apr 2004 12:19
Beiträge: 601
Wohnort: AT
hi

dir fehlt der eintrag fürs floopy

versuch mal diesen eintrag in der /etc/fstab
/dev/fd0 /media/floppy auto noauto,owner 0 0

mfg
arno

_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Floppy-LW nicht mehr ansprechbar
BeitragVerfasst: 10. Jul 2005 15:38 
Hallo ,

@ Hans Solo

hab' ich gemacht, auf der Oberfläche kann ich jetzt ein Diskettenlaufwerk anlegen und darauf zugreifen. Allerdings liest er das Laufwerk mehrfach ein. Im Ordner Arbeitsplatz hat sich nichts geändert.

?

Grüße

Joachim


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de