Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kernel--alsa

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xxshakma



Anmeldungsdatum: 04.02.2002
Beiträge: 18
Wohnort: Ruhrgebiet-Mitte

BeitragVerfasst am: 05. Jul 2005 12:32   Titel: kernel--alsa

Wieso ist das so?

Habe grad mal wieder ein neues debian installiert, und dabei ist mir aufgefallen, das wenn ich einen neuen Kernel bastel und den boote der Sound weg ist.

Ich mußte erst das Packet alsa-base installieren, alsaconf aufrufen und die Karte einrichten.

Seltsamerweise erkennt der Debian-Kernel die Karte automatisch und der sound läuft direkt.

Weiß jemand woran das liegt?

Micha
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 05. Jul 2005 21:57   Titel:

Bei der Installation des alsa-Treiberpaketes werden die Module nach /lib/modules/k-version/sound-bla-irgendwo geschrieben. Da jeder Kernel der mit Modulen übersetzt wird, auch ein eigenes Verzeichnis für die Treiber hat, müssen die externen alsa-Treiber erst in das jeweilige Kernelmoduleverzeichnis.

ps. Das ist übles deutsch aber is ja schon spät. Wink

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jul 2005 15:54   Titel:

welchen kernel benutzt du? in den 2.6 kerneln ist alsa integriert.
 

xxshakma



Anmeldungsdatum: 04.02.2002
Beiträge: 18
Wohnort: Ruhrgebiet-Mitte

BeitragVerfasst am: 08. Jul 2005 11:43   Titel:

Entschuldigung für die späte Rück-Antwort, steck grad in den Kalusurvorbereitungen
Danke erstmal für die Hilfe!

Mein Kernel ist Version 2.6.11

Hab aber gemerkt, das ich noch das Modu snd_intel8x0 per Hand laden muß, und dann kommt auch Sound. Merkwürdig nur, das alles anderen Module automatisch geladen wurden (snd_pcm_oss,snd_ac97_codec)

BTW:
Der Sound klingt immer noch gräuslich (Drum der neue Kernel, hab gedacht, das wär vieleicht besser geworden) , hat vieleicht wer die nvsound Module fehlerfrei laufen? Mit fehlerfrei mein ich damit z.B. flashvideos, die kommen nicht damit zurecht. Auch bei kde hatte ich immer einige Schwierigkeiten, die Systemsound gehen damit eher sporadisch bis gar nicht.
Aber Video und Musik klingen auf jeden Fall mit nvsound besser!! Außerdem hab ich damit 5.1
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy