Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
neues linux betriebssytem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kamuta
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jul 2005 20:28   Titel: neues linux betriebssytem

Warum bieten die grossen linuxdistributionen nicht gemeinsam ein personell linux an bei dem software als rpm pakete oder in aehnlich leicht zuinstallierende pakete installiert werden.Damit koennten auch programmierer ihre programme alternativ im quellcode oder als leicht zu installierendes programmpaket anbieten.Ueber eins muss man sich im klaren sein.Die kommandozeile hat auf dem massenmarkt keine chance.Experten koennen ja die bisherigen distributionen weiter benutzen.
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 05. Jul 2005 21:41   Titel:

> Warum bieten die grossen linuxdistributionen nicht gemeinsam ein personell linux an bei dem software als rpm pakete oder in
> aehnlich leicht zuinstallierende pakete installiert werden.

Tun einige. Zum Beispiel dein Suse, dessen Yast hervoragend zur leichten Installation von rpm-Paketen geeignet ist:
http://www.pro-linux.de/forum/viewtopic.php?t=1027445
Oder wie?
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jul 2005 10:46   Titel: Re: neues linux betriebssytem

kamuta hat folgendes geschrieben::
Warum bieten die grossen linuxdistributionen nicht gemeinsam ein personell linux an bei dem software als rpm pakete oder in aehnlich leicht zuinstallierende pakete installiert werden.Damit koennten auch programmierer ihre programme alternativ im quellcode oder als leicht zu installierendes programmpaket anbieten.Ueber eins muss man sich im klaren sein.Die kommandozeile hat auf dem massenmarkt keine chance.Experten koennen ja die bisherigen distributionen weiter benutzen.


Es gab da vor Jahren mal so eine Aktion -> United Linux
Mit im Boot unter anderem SuSE , deren 8er Version quasi eine solche von Dir
gewünschte Einheitsversion darstellte. Fand dann aber ein stilles Ende nachdem SCO
( sollte den Nordamerikanischen markt bedienen ) die Klage gegen IBM und die Verdächtigungen gegen Linux allgemein lostrat.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy