Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Schnellerer Systemstart unter Linux?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tomlinux



Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Tü-

BeitragVerfasst am: 10. Jul 2005 11:01   Titel: Schnellerer Systemstart unter Linux?

Halllöchen....,

ich hab seit kurzem Linux 9.2 auf meinem Schleppi drauf.
Läuft auch einwandfrei, nur der Systemstart dauert ewig lang.

Wie kann ich den Systenstart beschleunigen zb. Nur das Starten was notwendig ist.?

Grüßle Tom
_________________
Ales wird gut, wir arbeiten dran!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Scory



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 10. Jul 2005 11:19   Titel:

>Wie kann ich den Systenstart beschleunigen zb. Nur das Starten was notwendig ist.?

Indem Du einen neuen Kernel kompilierst, die Treiber explizit für Deine Hardware fest hineinlinkst, keine weiteren Module dynamisch nachläds (s. /etc/modules.conf) und außerdem in /etc/rcX.d (0 <=X <= 5) nur die Produke startest, die Du wirklich brauchst.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 10. Jul 2005 17:54   Titel: Re: Schnellerer Systemstart unter Linux?

Tomlinux hat folgendes geschrieben::

Wie kann ich den Systenstart beschleunigen zb. Nur das Starten was notwendig ist.?


Der Systemstart kann verkuerzt werden, indem du alle Dienste abschaltest, die du nicht brauchst. Dazu muessen die Startscripte bearbeitet werden, bei Suse heisst das dazugehoerige tool runlevel editor oder so. Wenn du nach einem Neustart zufrieden bist, kannst du auch die entsprechenden Packete deinstallieren.

Um in laufenden System das Starten von Applikationen zu verschnellern, siehe http://packages.debian.org/unstable/admin/prelink als Startpunkt fuer deine Suche.
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

DERHANS



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2005 20:36   Titel:

wenn du viel zeit und lust hast kannste ja mal nach initng googlen, hat bei mir die startzeit von 41 auf 15 sec verkürzt

Gruß DERHANS
_________________
[sic]
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Marcel der Linuxer



Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 208
Wohnort: Loxstedt-Düring

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2005 10:52   Titel: ??????????????????????

Von 41 auf 15 sec? <lechz> Shocked
WIe? WIE?????
Mein SuSE 9.3 startet auch ewig, obwohl ich schon vieles mitm Runleveleditor gekillt hab!
_________________
Probleme mit Windows? Re boot...
Probleme mit Linux? Be root!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy