Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Windows-Freigaben unter PocketLinux1.1 Dist ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stadolf



Anmeldungsdatum: 27.08.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27. Aug 2005 13:12   Titel: Windows-Freigaben unter PocketLinux1.1 Dist ?

Servus alle, freu mich, endlich mal einem Linux-Forum anzugehören Wink

Habe schon in der Vergangenheit des öfteren die eine oder andere SuSE-Dist. auf Netzwerkrechnern installiert (bin aber alles andere als Linux-Crack). Nun habe ich einmal die in folgendem Artikel:
http://www.pro-linux.de/news/2005/8549.html
angekündigte PocketLinux-Dist installiert und bin schwer begeistert.

Problemo ultimo: das System ist für die Aufgaben der Person, die an dem Rechner sitzen wird, völlig ausreichend, im Vergleich zu WinXP rattenschnell und KDE light wunderschön (thx so much), aber ein ganz essentielles Feature geht nicht: Samba, bzw. das Erkennen von Netzwerkfreigaben unter Windows.

Ich hab bislang versucht, über Konqueror aufs Netzwerk zuzugreifen. Erste Meldung: ihr LiSA-Client scheint nicht aktiv zu sein. Das behebt ein einfaches "LiSA" auf der Konsole. Ok. Jetzt zeigt mir die Eingabe lan://localhost sogar aktive Rechner im Netzwerk (allerdings nur die, die ich selbst in der Konfiguration benamt habe). Klicke ich einen an, werden die aktiven Netzdienste gezeigt (z.B. HTTP und SMB). Klicke ich auf den SMB-Ordner, kommt die Fehlermeldung:

Prozess Aufruf des Ein/Ausgabe-Moduls nicht möglich.
klauncher meldet: Fehler beim Laden von "kio_smb"
kann nicht gestartet werden.


Ich brauche unbedingt Netzwerkfreigaben, um die Box sinnvoll einsetzen zu können - FTP kommt leider nicht in Frage. Wer kann helfen ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

stadolf



Anmeldungsdatum: 27.08.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27. Aug 2005 14:25   Titel:

Wie so oft bei Newbies findet man die Antwort spätestens eine Stunde nach dem ersten Foreneintrag selbst. Da sie in diesem Falle Slackware-bezogen ist, notier ich sie kurz mal hier für den nächsten Fragenden.

in der PocketLinux-Variante ist kein Samba installiert. Das muss man selbst machen. Wie das geht, steht theroretisch hier, praktisch geht es folgendermaßen:

Konsole, root.

Code:
slackpkg update gpg

falls noch nicht vorher ausgeführt, das erzeugt einen GPG-Schlüssel fürs Slackware-Archiv.
Code:
slackpkg install samba

nach 15MB Download und einem Y und einem O ist Samba installiert. Konqueror oder ähnliches öffnen und schon hat man Zugriff auf Netzwerkfreigaben.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy