Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 21. Nov 2018 4:31

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: notebook für linux
BeitragVerfasst: 28. Aug 2005 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jun 2004 15:40
Beiträge: 141
Wohnort: Böblingen
hallo forum
vor einigen tagen hat sich mein uralt notebook verabschiedet.
am monitor sind nur noch bunte striche zu erkennen - bin sehr traurig.
ich suche nun nach einem würdigen ersatz knapp unterhalb der 1Ghz grenze.
könnt ihr mir einige tipps geben in welche richtung ich suchen kann.
am liebsten wäre mir nach Sony oder eventuell toshiba - kann aber auch was
anderes sein. Als Distri tendiere ich zu suse 9.1/9.2 oder etwas ähnlich
benutzerfreundliches...

thx poschl

_________________
was du heute kannst erledigen - kannst du auch auf morgen legen :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Aug 2005 20:48 
hi poschl
kommt natürlich drauf an, was du ausgeben willst, aber ich würde mir das günsitigste von ibm holen, oder natürlich auch ein ibook. da wäre ich dann selber lange am überlegen. guck erstmal bei ebay, ich habe gerade nicht wirklich zeit, poste dir aber morgen vielleicht noch adressen wo es z.b. noch studi-rabatt geben dürfte, eventuell auch als pn. mein nachbar hat gerade sehr günstig ein solches ibm notebook, neu erworben - für etwa 590 teuros - muß ich aber nochmal nachfragen, wo.
bis morgen jedenfalls
chlor


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Notebook
BeitragVerfasst: 29. Aug 2005 11:45 
Hi,

du suchst ein Notebook unterhalb der 1Ghz Grenze? Gibt's sowas ueberhaupt noch?

Ich habe mir vor einer Woche das Toshiba A80-154 gekauft. Das gibt's im Media Markt fuer ca. 1300 Euro. An sich bin ich sehr zufrieden, aber aufgrund der neuen Hardware war der Einstieg nicht ganz einfach. Die Netzwerkkarte wird z.B. erst jetzt mit dem Kernel 2.6.13 unterstuetzt (Treiber musstest du vorher per Hand reinpatchen) und auch der SATA Mode fuer das DVD-Laufwerk funktioniert noch nicht so richtig. Das bremst leider das DVD-Laufwerk ein wenig aus. Bin aber guter Dinge, dass das jetzt mit dem Kernel 2.6.13 auch erledigt ist - werd heute mal updaten.

Unterm Strich kann man das Notebook allerdings schon als Linux tauglich empfehlen.
Suchst du allerdings ein Notebook mit moeglichst langer Akkulaufzeit, dann solltest du dir ein anderes suchen. Nach drei Stunden ist naemlich Schluss.

Gruss,
Alex


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: ATI
BeitragVerfasst: 29. Aug 2005 12:23 
Achja, nochwas:

Du solltest darauf achten, dass dein Notebook auf KEINEN FALL eine ATI Grafikkarte hat. Linux und ATI ist ein Krankheit und ich rede hier aus Erfahrung.

ATI ist leider auf ganzer Linie unfaehig einen Linux Treiber hinzukriegen und dem freien Treiber fehlt die 3D-Beschleunigung. Ist also nicht wirklich eine Alternative.

Gruss,
Alex


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Aug 2005 12:59 
Offline

Registriert: 17. Sep 2004 12:49
Beiträge: 122
Wohnort: Bochum
Hi,

evtl. hilft diese Seite auch etwas beim Überlegen:

http://www.tuxhardware.de/

_________________
Viele Grüße von Clio


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: danke erstmal...
BeitragVerfasst: 29. Aug 2005 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jun 2004 15:40
Beiträge: 141
Wohnort: Böblingen
...für die antworten.
die unter 1 Ghz Grenze ist ganz bewußt gewählt - da Ferdi(mein Spaarschwein)
wegen Futtermangel davon gerannt ist. Ein neues kommt ohnehin nicht in frage.

@Chlor:
danke für die links. Ich werde da mal stübern und mir was nettes raussuchen
als OS kommt auser suse 9.1/9.2 ja auch noch Slackware 10.1 ins gespräch -
allerdings muß ich zugeben das mir der konfigurationsaufwand eventuell doch
zu groß ist. IBM kommt natürlich auch noch hinzu - finde das design aber leider
etwas antiquiert.
Trotzdem danke für die Tips -ich melde mich dann wenn ich was handfestes habe.

Gruß poschl

_________________
was du heute kannst erledigen - kannst du auch auf morgen legen :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de