Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
FC4 wlan problem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
odigo



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2005 11:48   Titel: FC4 wlan problem

Hi,

ich habe ein großes Problem mit der Konfiguration von WLAN mit /usr/bin/internet-druid. Fedora erkennt meinen Wlan-Adapter(Intel Corporation PRO/Wireless LAN 2100 3B Mini PCI Adapter), aber nicht als Wlan-Apapter sondern als Ethernet-Apapter, jetzt weiß ich nicht wie ich das richtig hinbiegen kann, vorrausgesetzt es geht überhaupt.

iwconfig:
Code:
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

sit0      no wireless extensions.


ifconfig:
Code:
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:02:3F:15:1F:64
          inet Adresse:192.168.1.3  Bcast:192.168.1.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::202:3fff:fe15:1f64/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:4348 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:4544 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
          RX bytes:2231715 (2.1 MiB)  TX bytes:716153 (699.3 KiB)
          Interrupt:10 Basisadresse:0xc000

lo        Link encap:Lokale Schleife
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:2054 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:2054 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:1710548 (1.6 MiB)  TX bytes:1710548 (1.6 MiB)


hier noch ein Bild

bei ifconfig taucht eth1 was ja eigentlich mein Wlan-Apapter ist gar nicht auf!? eth0 funktioniert (fast) ohne Probleme

Das hier hat auch nichts gebracht.

Bin am verzweifeln!!

odigo

PS:Ich bin ein Linux NOOB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2005 18:58   Titel:

Mal ein

Code:
ifconfig -a
iwconfig -a
lspci


Für mich sieht das so aus, als wenn die Netzwerkkarte nur nicht aktiviert ist.

Entsprechend mit
Code:

ifconfig eth1 up


aktivieren
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

odigo



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2005 21:14   Titel:

ifconfig -a:
Code:
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:02:3F:15:1F:64
          inet Adresse:192.168.1.3  Bcast:192.168.1.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::202:3fff:fe15:1f64/64 Gültigkeitsbereich:Verbindu
ng
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:326 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:352 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
          RX bytes:214606 (209.5 KiB)  TX bytes:60529 (59.1 KiB)
          Interrupt:10 Basisadresse:0xc000

lo        Link encap:Lokale Schleife
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:2881 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:2881 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:3008552 (2.8 MiB)  TX bytes:3008552 (2.8 MiB)

sit0      Link encap:IPv6-nach-IPv4
          NOARP  MTU:1480  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)


iwconfig -a:
Code:
-a        No such device


lspci:
Code:
00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:00.1 System peripheral: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:00.3 System peripheral: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation 82852/855GM Integrated Graphics Device (rev 02)
00:02.1 Display controller: Intel Corporation 82852/855GM Integrated Graphics Device (rev 02)
00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #1 (rev 03)
00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #2 (rev 03)
00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #3 (rev 03)
00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBM (ICH4/ICH4-M) USB2 EHCI Controller (rev 03)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev 83)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801DBM (ICH4-M) LPC Interface Bridge (rev 03)
00:1f.1 IDE interface: Intel Corporation 82801DBM (ICH4-M) IDE Controller (rev 03)
00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) SMBus Controller (rev 03)
00:1f.5 Multimedia audio controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Audio Controller (rev 03)
00:1f.6 Modem: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Modem Controller (rev 03)
01:00.0 FireWire (IEEE 1394): VIA Technologies, Inc. IEEE 1394 Host Controller (rev 80)
01:01.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10)
01:02.0 Network controller: Intel Corporation PRO/Wireless LAN 2100 3B Mini PCI Adapter (rev 04)
01:04.0 CardBus bridge: ENE Technology Inc CB1410 Cardbus Controller (rev 01)


ifconfig eth1 up:
Code:
eth1: unbekannte Schnittstelle: Kein passendes Gerät gefunden


Es soll doch eigentlich ein wlan-adapter sein, nicht ein ethernet-adapter so wie er erkannt wurde, dann sollte er bei ifconfig doch gar nicht auftauchen, oder? Achja ich habe hier übrigens ein Acer TravelMate 291LCi Centrino. eth0 funktioniert.

Gruß
odigo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 06. Sep 2005 9:18   Titel:

Sieht nach einem Treiberproblem aus. Bzgl. des Bildes: Es ist kein Wunder, dass die Karte gefunden wird; das macht ein simples lspci. Es ist auch ok, wenn das Ding als "ethernet" bezeichnet wird.

Mal ein

Code:
dmesg | grep -i "wireless\|wlan"


laufen lassen.

Ich weiß nicht so recht, ob es einen Linux-Treiber dafür gibt. Ich habe aber gute Erfahrungen mit dem ndiswrapper gemacht. Hast du den mal ausprobiert?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2005 10:54   Titel:

hi odigo,

ich habmal rumgesucht, und diese anleitungen gefunden
http://www.zolnott.de/laptop/acer-travelmate-291lmi-m11-sxga-60.html
http://www.medhurst.de/main/acer/acer.shtml
beide für debian, sollten aber umzusetzen sein. ansomnsten noch diese
http://linuxwiki.de/LinuxHardware/NoteBooks/Acer
wobei erstere sich ausschließlich mit deinem 'Acer TravelMate 291LCi' befasst. wlan ist in allen ein thema.
außerdem habe ich gelesen das es möglich ist, den windows treiber über einen emulator nutzen zu können - leider stand da nicht wie Confused
eine allgemein gute site für laptops mit gnu/linux systemen, findest du hier
http://www.linux-laptop.net/

naja, mein schlepptop ist ein etwas älteres grausames gericom (einmal und nie!!! wieder) teil. mit persönlicher erfahrung kann ich dir also nicht dienen - aber vielleicht bringts dich ja etwas weiter.

viel erfolg und bis denn
chlor
 

odigo



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06. Sep 2005 16:20   Titel:

dmesg | grep -i "wireless\|wlan":
Code:
ipw2100: Intel(R) PRO/Wireless 2100 Network Driver, 1.0.3
ipw2100: Detected Intel PRO/Wireless 2100 Network Connection


Danke für eure Hilfe. Ich werd mir die Links und die Sache mit dem Ndiswrapper mal anschauen. Hab nur leider immer recht wenig Zeit, d.h ich werds vor dem Wochenende wahrscheinlich nicht schaffen. Melde mich wieder wenn ich mehr weiß.

Edit: hab gerade noch was entdeckt, könnte evtl interessant sein.
dmesg | grep -i "ipw2100":
Code:
ipw2100: Intel(R) PRO/Wireless 2100 Network Driver, 1.0.3
ipw2100: Copyright(c) 2003-2004 Intel Corporation
ipw2100: Detected Intel PRO/Wireless 2100 Network Connection
ipw2100: eth1: Firmware 'ipw2100-1.3.fw' not available or load failed.
ipw2100: eth1: ipw2100_get_firmware failed: -2
ipw2100: eth1: Failed to power on the adapter.
ipw2100: eth1: Failed to start the firmware.
ipw2100Error calling register_netdev.
ipw2100: probe of 0000:01:02.0 failed with error -5

Gruß
odigo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2005 12:03   Titel:

Hi

Vielleicht ist der ndis-wrapper nicht nötig. Wie die zweite dmesg-Ausgabe besagt, fehlt wahrscheinlich die Firmware. Hier gibt es ein paar Informationen über das Einrichten des Gerätes:

http://ipw2100.sourceforge.net/ (nicht nötig).

Darunter ist unter anderem ein Link hierher, welcher eine sehr gute Beschreibung der Installation liefert:

http://frealek.dotnode.com/blog/view/177

Die wesentliche Information, die du daraus entnehmen kannst, ist, dass du die Firmware, welche hier:

http://ipw2100.sourceforge.net/firmware.php?fid=3 erhälst

in das Verzeichnis /etc/firmware kopieren musst. (Vorher entpacken.)

Damit sollte das ganze dann laufen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

odigo



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2005 12:14   Titel:

Danke, ich sehe Licht am Ende des Tunnels Very Happy

Das mit der Firmware ist mir gestern auch aufgefallen, hatte nur nicht den passenden Link dazu gefunden und aus Gründen der Müdigkeit auf unbestimmte Zeit verschoben (evtl. morgen).

Das hier ist echt ein sehr gutes Forum. Hab den selben Thread in mindestens acht anderen Linux/Fedora-Foren (Englisch und Deutsch) gestartet. Die meisten haben nicht mal eine Antwort geschrieben und hier kümmern sich gleich zwei Admins um mein Problem. Danke. Weiter so!

gruß odigo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

odigo



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2005 1:08   Titel:

Es läuft!!!!!!!!!! Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Das hat mich jetzt Wochen gekostet*puh*

Noch ein Tipp, falls nochjemand das Problem hat das die Firmware nicht geladen wird. Ihr müsst die Firmware (Link oben) in das Verzeichnis kopieren das in der Datei /etc/hotplug/firmware.agent unter FIRMWARE_DIR angegeben ist. Dieses Verzeichnis weicht von den Angaben in diversen HowTo's de öfteren ab.

Das gute ist, daß man durch so ein Scheiß doch recht viel über Linux lernt, so lange man hartnäckig bleibt.

Danke nochmals für die Hilfe
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy