Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
AC'97 onboard Sound & Mixer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dizzy
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2005 21:04   Titel: AC'97 onboard Sound & Mixer

ahoi

Hatte bisher die alte AWE64 verwendet, aber durch den einbau eines neuen mainboards das keine ISA slots mehr hat, benutze ich nun erstmal den auf dem board integrierten AC'97 chip, den ich mir mit dem passenden via chipsatz in den kernel reinkompiliert habe. nur habe ich bei diesem AC'97 leider in den mixern keine regler für bass und höhen, sondern nur für volume.

muss ich noch irgendwas beachten oder ändern um an regler für bass und höhen zu kommen, oder gibts da bei diesen onboard soundchip gar nichts weiter dafür? so ist der sound jedenfalls doch etwas sehr dünn finde ich.

gruß,
dizzy
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 06. Sep 2005 21:35   Titel:

Hi dizzy,

Equalizereinstellungen sind Sache der Applikationen. (Noatun zB. hat einen Eq) DerAC97 ist alles andere als für geschulte Ohren. Sollte es zu garstig klingen, Stichwort dünn: hast du den PCM-Kanal hochgedreht? Verfügbare Funktionen mit denen sich der Chip direkt regeln lässt kannst du mit dem Konsolenprogramm alsamixer bearbeiten.
Ansonsten, wenn du musikalisch anspruchsvoll bist hast du leider ins Klo gegriffen. Wenn die Börse noch was hergibt guck mal nach M-Audio, Marian, TC/Works oder RME.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

dizzy
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2005 21:53   Titel:

thanx für die info, aber eine grundregelung für bass und höhen hab ich in keinem der ausprobierten mixer gefunden. aber du hast schon recht, der AC97 kann nur eine vorübergehende notlösung sein, denn ich hab hier auch eine nicht saubere synchronisation zwischen ton und bild festgestellt (ton hinkt um bis zu geschätzten 0.5sec hinterher).

deine tips zu guten soundkarten sind nett, hab ein wenig dort mal rumgeschaut. so gern ich auch eine solche nette, fette karte hätte, aber leider sind die weit über meiner finanziellen reichweite Sad

hatte schon mal eine sb live 24bit ausprobiert, aber der klang gefiel mir nicht wirklich. bin am überlegen ob ich eine terratec aureon 5.1 nehmen sollte (ich brauch die karte überwiegend für mukke). nur was ich so an berichten dazu finde ist leider auch durchwachsen (die einen sind zufrieden, die anderen kommen nicht klar damit). tjo.. schweres los mal wieder

gruß,
dizzy
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2005 20:53   Titel:

Die Onboard-Soundkarten, die ich bisher gesehen habe, haben keine Bass-/Höhenregler. Mag sein, daß das ein Treiber-Problem ist, hab sie nicht mit Windows getestet.

Du sagst Du hast die SB Live schon probiert. Zumindest hat diese besagte Regler. Meine uralte SB Live (glaube irgendwas mit 1024 im Namen) klingt eigentlich ganz OK. Man darf auf keinen Fall die Regler voll aufdrehen, ansonsten verzerrt die Karte ohne Ende ! Aber wenn man alle auf so ca. 75% stellt gehts eigentlich. Zusätzlich habe ich den Bass ne ganze Ecke runtergedreht, denke aber das ist eher ne Boxen-Sache. Waren zwar nicht die billigsten, aber Hifi-Equipment ist es auch nicht grad. Soll heißen: Die Karte hat viele, viele Regler. Wenn man lange genug rumprobiert, kommt irgendwann was brauchbares raus. Der Windows-Treiber regelt das in der Tat einfacher (er klingt einfach OK), dafür hat man allerdings auch weniger Kontrolle (viele Regler sind nicht einzeln zugänglich).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

dizzy
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2005 11:01   Titel:

aha, ok.. dann hab ich ja passend aufgehört nach reglern für bass und höhen zu suchen Wink

die sb live 24bit klang mir persönlich nicht lebendig genug und einen tick zu metallisch.

zu seligen dos zeiten hatte ich eine soundkarte von philips mit einem crystal chip drauf. oh meine güte war die fett, satt und farbig im klang. die hatte ich dann früher eine ganze weile auch unter linux eingebunden, obwohl sie nur als ms soundsystem zur mitarbeit zu bewegen war. hab sie zwar noch im schrank liegen, war aber eh eine isa karte und fällt daher leider auch aus.

in erinnerung schwelgend an diesen tollen klang des crystal chips hab ich schon versucht eine karte mit einem solchen chip zu finden bei den hiesigen händlern, aber bisher leider ohne erfolg. soweit ich weiß hat die terratec aureon auch keinen crystal drauf, aber kann jemand der diese karte benutzt vielleicht eine aussage über deren klangfarbe und lebendigkeit treffen? würd ich mich sehr drüber freuen!

gruß,
dizzy
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy