Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2018 9:29

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: knoppix erkennt Maus nicht
BeitragVerfasst: 10. Sep 2005 17:00 
Hallo. Kann ich euch mal bitte etwas fragen. HAbe nun erstmals Knoppix getestet und gemerkt, daß zum Bsp. die externe Maus auf dem Laptop nicht funkt. Man kan den Pfeil zwar bewegen, wenn man aber anklickt, dann passiert nichts (am Laptop selbst gehts). Wisst ihr viell., was ich da zu tun habe. Hab bisher nämlich novh nie etwas mit Linux zu tung gehabt. Ist jetzt sozusagen die Test-Phase. Danke. Mike


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Sep 2005 18:13 
hi gast,
poste mal die etwa letzten 10 zeilen von
/var/log/XFree86.0.log
bzw. falls das neue knoppix schon xorg nutzt
/var/log/Xorg.0.log
und schreib bitte etwas mehr an infos, vorallem was deine hardware betrifft.
bestimmt kann man dir dann helfen :wink:
ansonsten, schau mal hier
http://www.linux-laptop.net/
nach deinem gerät, vielleicht findest du auch gleich dort eine antwort auf deine frage.
unter ' Online - Literatur' in allgemeine fragen findest du ein recht gutes buch zu knoppix. ansonsten dürfte auch das
http://debiananwenderhandbuch.de/
immer mal wieder hilfreich für dich sein, das aber hier nur am rande.

bis denn
chlor


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: du stellst mir Fragen ?
BeitragVerfasst: 10. Sep 2005 18:51 
http://www.au-ja.org/review-aceraspire1200-1.phtml

Kann dir nur sagen, daß er das ist (LINK), aber was da alles drinnen ist, das weiß ich nicht. War mir eigentl. auch immer egal und muß zugeben, daß ich mich echt gar nicht auskenne.
Was soll ich dir zusenden? Das was du da geschrieben hast, sagt mir nichts. Weiß nicht mal, wo ich das finden soll => Bin kein Programmierer :? Bin eben nur ein "Anwender" => Wahrscheinl. eine schlechte Voraussetzung für Linux. Viell. sollte ich doch bei XP bleiben ;). Auf der anderen Seite macht das keinen Unterschied, denn mit Win brauch ich auch sofort jemanden :D. Die Laptop-Maus (dieser Pad und die zwei silbernen Knöpfe => Wie immer das heißt?) geht, aber wenn man eine Externe hat, dann tut sich beim Drücken der 2 Tasten gar nichts. Rumfahren kann man.

PS.: Die Maus ist eine VIVANACO (?) und ich bin echt der volle DAU. Wie gesagt, es ist mir völlig egal, was da drinnen ist und wie man es programmiert. Bin ein reiner Anwender (wie die meisten SekretärInnen, Chefs, Bürofachkräfte, Mediziner, Chemiker, Beamten,....). Mir kann ein Verkäufer vom Vobis echt alles erzählen :D.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Sep 2005 20:05 
hi Gast, nochmal,

naja, ich hab dir die möglichkeit gegeben, dir die entsprechenden grundlagen zusammen zu lesen - z.b. eine datei öffnet man zum lesen etwa mit 'less dateiname' in der konsole - das steht wirklich in jedem halbwegs guten buch drin (wo du sie findest hatte ich dir vermittelt). jedenfalls aus meiner sicht, ist es nun so, das du versuchen mußt ein wenig mitzuarbeiten - das wäre wirklich toll. :wink:
wenn du dich als dau bezeichnest und gerne ein solcher bleiben möchtest, muß ich ehrlich sagen, das es verdammt schwer werden wird, dir etwas vermitteln zu können. warum willst du eigentlich zu linux wechseln? vielleicht machst du dir einfach erstmal darüber gedanken. kleine hilfe dazu erstmal noch:
1: http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.de.html zum nachdenken warum.
2. longhorn und deine mp3 sammlung? weg!
3. 'drm' digital rights managment (wikipedia und suchen)
4. usw. usw. usw.
jedenfalls ein bißchen eigeninitiative, und dir wird sicher gerne geholfen werden können. ich hatte dir den weg zu verschiedener online literatur, wie gesagt, bereits aufgezeigt, und nun ist es halt deine angelegenheit, ob du diese reichlich vorhandenen angebote auch nutzen willst. programmierer brauchst du übrigends nicht sein um linux zu nutzen - von vorteil ist das immer - genau wie bei windows auch..
echt! absolut alles nicht böse gemeint! aber nur so, wirst du weiterkommen, und dann hast du sehr bald, sehr viel spaß mit deinem gnu/linux. :wink:
wenn du fragen stellst, hast du die besten möglichkeiten eine gute antwort zu bekommen, eben dann wenn du versuchst mitzuarbeiten und die frage möglichst genau stellst anstatt von deinem vermeintlichen 'dau-dasein' zu reden.
jede/ hier hat viel lesen müssen um zu lernen und daher auch verständnis (auch für deinen frust), das ist im übrigen bei windows nicht anders, wenn du wirklich mit dem system arbeiten willst, mußt du lernen und somit halt auch lesen, lernen und erfahrung sammeln, das wichtigste ist aber, das bißchen geduld an den tag und unter umständen auch in die nacht zu legen, das, solltest du irgendwo schon mitbringen. wie gesagt - dann wird alles supi 8) .

soweit sogut.
und machs vorallem gut
chlor.

edit:
meine tastatur ist, naja, halt im arsch - damit entschuldige ich meine eventuell noch vorhandenen typos!
nachtiieee!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Sep 2005 8:36 
Wieso soll ich dir böse sein. Ich habe Linux ja nun überhaupt das erstemal in meinem Leben gestartet. Das da noch einige Anfängerbücher anstehen, ist klar Wink und vielen Dank für die Links. Bin halt leider ungeduldig und muß die Freizeit oft für Fachliteratur nützen ( http://www.pubmed.com ). Da ist nicht mehr viel Zeit für Anderes. Du willst ja gut behandelt werden Wink . Darum habe ich auch Knoppix gewählt => Jetzt kann ich ja mit dir noch kommunizieren (mach ich aber mit XP). Ändern sollte ich für XP ja auch was. Kann ja nicht mal mein System selbst installieren. Wenn da nur irgendwas mal nicht stimmt, dann brauch ich wem. Der einzige Unterschied ist ja nur der, daß ich bei XP weiß, wie ich die Programme basismäsig anwenden muß, aber es schaut nicht danach aus, daß ob da Linux so viel schwieriger wird. Drucker und co. habe ich allerdings noch nicht probiert. Da kanns viell. zu Veränderungen kommen Confused. Immerhin geb ich in XP ne CD rein und alles geht wie von selbst (rein grapisch und auf ein bis zwei Knöpfe drücken). Das vermute ich bei Linux aber mal nicht Very Happy

PS.: Ich muß zugeben, daß ich im Krankenhaus einfach immer nen Techniker hole, wenn was nicht ok ist. Warum Linux: Will es einfach mal versuchen, weil es heißt, daß es absturzsicherer und vor allem weniger virenanfällig sei Very Happy. Ob es stimmt, weiß ich nicht.
Werd jetzt nicht zu schnell aufgeben und mal 3 Monate warten, bis ich Knoppix wieder starte. Dann sllte ich ja ein bisserl Literatur durchgeackert haben. Beruflich werd ich so oder so bei XP bleiben.


edit: ich hab das mal unter diesen thread gepackt, wo der vorher einzeln stehende beitrag wohl zugehört.
chlor


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Sep 2005 9:02 
> Wieso soll ich dir böse sein.
weiß nicht, gibt halt leute, die solche antworten, falsch auffassen.

jedenfalls:
die von mir angefragte datei, bekommst du also in einer konsole (oder auch z.b xterm) mit dem befehl
Code:
less /var/log/Xorg.0.log
eben wie bereits beschrieben (scrollen tust du mit den pfeil tasten)
Code:
less /pfad/zur/datei
oder auch über den konqueror (deine interne maus funktioniert ja?) mit root-rechten, was man aber eigentlich unbedingt vermeidet - also ein arbeiten mit kde oder anderen oberflächen dieser art (z.b. gnome) als root.
es kann viele gründe für das nicht-funktionieren deiner externen maus geben, ich würde die suche danach, an dieser stelle beginnen.
was deine hardware (hier mal die maus) angeht so wäre vorallem interressant ob es sich z.b. um eine usb maus handelt.
was die bücher angeht, die du lesen könntest, so wäre es halt gut, wenn du ein gewisses grundwissen hast. das heißt nicht das du jetzt reihenweise bücher durchackern mußt, bevor du irgendwann wieder mit einer linux distribution wie knoppix anfängst. es geht ganz einfach "nur"um ein wenig grundwissen, was du benötigst.
bis denn
chlor


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de