Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2018 19:06

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linuxtaugliches Notebook
BeitragVerfasst: 15. Sep 2005 15:50 
Hallo.

Also, die Sache ist so, dass ich mir jetzt ein Notebook zulegen will, was aber allerhöchstens 1100-1200 Euro kosten darf.

So, jetzt möchte ich aber eines, wo Windows (das geht natürlich von Hause aus) als auch Linux (Es soll SuSE darauf installiert werden.) im Dualboot ohne Probs laufen.

Da ich nicht unbedingt so der Hardwarexperte bin, würde mich mal interessieren, welches Notebook da am besten überhaupt keine Probleme macht. Die Installation kriege ich schon selber hin, allerdings wilkl ich danach auch ein stabiles und funktionierendes System haben, weshalb die Hardwareauswahl nunmal sehr wichtig ist.

Vielen Dank jedenfalls schon mal,
Sebastian.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Sep 2005 16:00 
Offline

Registriert: 25. Feb 2003 22:13
Beiträge: 8
Also, der Beitrag ist wirklich von mir, :D hatte bloss meine Passwort vergessen und musste mir ein neues schicken lassen. :lol:

Sebastian.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Sep 2005 16:48 
hi,
http://www.linux-laptop.net/
oder auch mal die foren-suche benutzen, da dürftest du noch einiges mehr zum thema finden.
bis denn
chlor

edit:
> Passwort vergessen und musste mir ein neues schicken lassen.
oder einen neuen account erstellt? weil, ist ja erst dein erster beitrag. :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Sep 2005 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2005 15:09
Beiträge: 70
Wohnort: Winningen/Mosel
Nabbend...
Also ich habe mir vor einiger Zeit ein Acer Notebook der Aspire-Klasse zugelegt, ohne die Linuxtauglichkeit zu überprüfen. WinXP war vorinstalliert. Ich habe anschließend die Festplatte für meine Bedürfnisse eingerichtet und SuSE 9.2 installiert. Es hat keine Probleme gegeben. Nur sollte Dir klar sein, dass die internen Modems (Winmodem) noch immer nicht richtig unterstützt werden. Es sei denn, Du investierst Geld in einen Treiber, z.B. Linuxant.

Gruß
Fax
:-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Sep 2005 17:18 
Offline

Registriert: 25. Feb 2003 22:13
Beiträge: 8
Zitat:
> Passwort vergessen und musste mir ein neues schicken lassen.
oder einen neuen account erstellt? weil, ist ja erst dein erster beitrag. :wink:
Ja, ist mein erster Beitrag.

Sebastian.


Zuletzt geändert von Sebalin am 25. Jan 2007 16:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Sep 2005 17:48 
Offline

Registriert: 25. Feb 2003 22:13
Beiträge: 8
Zitat:
Nur sollte Dir klar sein, dass die internen Modems (Winmodem) noch immer nicht richtig unterstützt werden. Es sei denn, Du investierst Geld in einen Treiber, z.B. Linuxant.
Ich kenne mich da nicht so aus.

Sebastian.


Zuletzt geändert von Sebalin am 25. Jan 2007 16:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Sep 2005 8:49 
Zitat:
Nabbend...
Also ich habe mir vor einiger Zeit ein Acer Notebook der Aspire-Klasse zugelegt, ohne die Linuxtauglichkeit zu überprüfen. WinXP war vorinstalliert. Ich habe anschließend die Festplatte für meine Bedürfnisse eingerichtet und SuSE 9.2 installiert. Es hat keine Probleme gegeben.
oh, das klingt aufmunternd. ich möcht mir nämlich auch ein notebook kaufen (gleiche preisklasse ca wie sebalin) und hatte das hier im auge:

ACER ASPIRE 1692 WLMI REV2 0705CD MEK
Prozessortyp: Intel Pentium M 740, Prozessorleistung: 1,73 GHz, Festplattenkapazität: 80 GB, Arbeitsspeicher: 1024 MB DDR-RAM

und neben windows (oder umgekehrt ;D) wollte ich auch SuSE drauf.
also meinst du, das sollte kein zu großes problem werden? (bin völliger linux-neuling)

lg, spinnix


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Sep 2005 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2005 15:09
Beiträge: 70
Wohnort: Winningen/Mosel
Hallo, etwas spät meine Antwort , aber ein Vorschlag um evtl. auftretende Schwierigkeiten
im Vorfeld zu erkennen. Eine Knoppix, oder Kanotox oder irgendeime Live Distri mit zum Händler nehmen und den Kauf davon abhängig machen, ob die Live Distri ohne Probleme läuft. Ich habe bei diesem Vorgehen keine ablehnende Haltung der PC-Händler erfahren.

Fax
:-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Sep 2005 11:09 
hallo rudifaxe,

ich hab jetzt den oben genannten acer aspire 1692
allerdings hab ich probleme mit monitor (farben) und grafikkarte (treiber)
ati mobility radeon x700

du hast oben geschrieben, suse 9.2 läuft bei dir super (ich hab 9.3, oder besser gesagt, ich versuchs grad, hinzukriegen ;)), welche grafikkarte hast du, bzw welchen treiber?

lg, spinnix


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Sep 2005 8:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2005 15:09
Beiträge: 70
Wohnort: Winningen/Mosel
Es gibt für ATI-Karten Linuxtreiber. Am besten über onlineupdate installieren. Ansonsten einzele Treiber ausprobieren. Unter Yast eine wenig experimentieren und den Treiber, der die beste Darstellung bietet dann auch benutzen. Ich selbst habe eine S3 Karte die von SuSE gut unterstützt wird.

Fax
:-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02. Okt 2005 9:13 
Offline

Registriert: 23. Jul 2005 21:34
Beiträge: 19
Ich schwöre nur auf IBM (jetzt Lenovo).
Alles läuft bei mir ohne Probleme, einschließlich Grafik und W-LAN.
R51 gibts so ab 1100-1200 Euro.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de