Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kubuntu 5.04: Floppyeinbindung lässt sich nicht lösen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
miles
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 14:15   Titel: kubuntu 5.04: Floppyeinbindung lässt sich nicht lösen

Unter Kubuntu 5.04 habe ich das Problem, dass ich die Einbindung des Floppylaufwerks nicht lösen kann. Im Ordner Speichermedien des Konqueror kann ich zwar Einbildung lösen klicken, das desktopicon welches bei Einbinden automatisch angelegt wurde, reagiert darauf jedoch nicht. es erscheint die Fehlermeldung:
"umount:
/media/floppy0 ist laut „mtab“ nicht eingehängt
Bitte prüfen Sie, ob die Disk korrekt eingelegt wurde."
Auf die Floppy ist danach nicht mehr zuzugreifen. Es hilft nur noch ein neustart des Rechners um eine weitere Floppy zu nutzen.
Was kann ich tun?

in der fstab steht:
# /etc/fstab: static file system information.
#
# <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
proc /proc proc defaults 0 0
/dev/hda1 / ext3 defaults,errors=remount-ro 0 1
/dev/hda5 none swap sw 0 0
/dev/hdc /media/cdrom0 udf,iso9660 ro,user,noauto 0 0
/dev/fd0 /media/floppy0 msdos rw,user,noauto 0 0

und bei eingebundener Diskette in der mtab:

/dev/hda1 / ext3 rw,errors=remount-ro 0 0
proc /proc proc rw 0 0
sysfs /sys sysfs rw 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,gid=5,mode=620 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs rw 0 0
/dev /.dev unknown rw,bind 0 0
none /dev tmpfs rw,size=5M,mode=0755 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs rw 0 0
/dev/fd0 /media/floppy0 msdos rw,noexec,nosuid,nodev,user=blau 0 0
Unter Suse war das Disketten-Handling nie ein Problem.
Gruß
Miles
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 14:22   Titel:

Vielleicht mal ein
Code:
sudo umount -f /dev/fd0


versuchen. Wichtig ist auch, das kein Programm mehr auf /dev/fd0 zugreift oder (da wahrscheinlich automount oder ähnliches benutzt wird) auf /media/floppy0 zugreift.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 14:36   Titel:

Ich nehme da immer die Option 'l', da...
Code:

man umount
....
-l     Lazy unmount. Detach the filesystem from the filesystem hierarchy now, and cleanup all references
              to the filesystem as soon as it is not busy anymore.  (Requires kernel 2.4.11 or later.)
.....


MfG

EDIT: Kubuntu hat auch irgendso einen Automount-Kram (HAL oder so), vielleicht liegts da dran, wie läuft das denn bei CDs oder USB-Sticks?
(Sorry, hab mit Automount nicht wirklich Erfahrung.)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

miles
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 18:10   Titel:

Hallo,
das ging ja schnell...
Also bei

sudo umount -f /dev/fd0

erhalte ich:

umount2: Das Argument ist ungültig
umount: /dev/fd0 ist nicht eingehängt

bei Nutzung des Attribut -l:

umount: /dev/fd0 ist nicht eingehängt

Es scheint also so zu sein, dass das Floppylaufwerk schon ausgehängt wird, danach aber nicht mehr ansprechbar. Versuche ich es nämlich mit:

sudo mount /dev/floppy0

dann erhalte ich:

mount: Konnte /dev/floppy0 nicht in /etc/fstab oder /etc/mtab finden.

Tja, da ist Südafrika wohl doch zu weit vom Rheinland entfernt ; )

Was könnte ich noch tun??
Gruß
Miles
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 18:20   Titel:

miles hat folgendes geschrieben::
sudo mount /dev/floppy0


Also entweder

Code:
sudo mount /media/floppy0


oder

Code:
sudo mount /dev/fd0
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2005 9:37   Titel: fuser

was gibt #fuser -v /dev/fd0 aus?

Mal erst vor umount fuser -vhk /dev/fd0 ausführen.

bye brum
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy