Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Ports sind blockiert

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
burton82



Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 16:32   Titel: Ports sind blockiert

Hallo!
Ich bin gerade in ein Studentenwohnheim eingezogen von dem wir das Internet zur Verfügung gestellt bekommen. Nun möchte ich auch über diese Leitung VOIP betreiben, allederings scheint das Studentenwohneheim aber viele Ports zu blocken. Wie kann ich herausfinden welche geblockt sind? Der admin ist im Urlaub.

Anderseits hab ich vor kurzem bei einem Freund mal gelesen, dass es möglich ist bestimmte Protokolle/Anwendungen über einen zugelassen Port zu verstecken.
Hat da jemand vielleicht einen Artikel, Anleitung oder etwas ähnliches?

Ich danke erstmal.
Gruss
B
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

vielleicht_so
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 16:46   Titel:

doch wenn man es so sieht, es ist NICHT FAIR OHNE ZUSTIMMUNG so etwas zu machen. wenn es nicht geht dann hat es (vielleicht) seinen grund. warten bis der admin wieder da ist und fragen.

die ports kann man aber trotzdem scannen um heraus zu finden ob überhaupt was möglich ist.

anleitungen zum pfuschen gebe ich nicht, so ohne weiteres könnte ich das jetzt aber auch sowieso noch nicht.

ich finde es nur schade das man etwas bekommt, womöglich noch geschenkt, und dann noch solche aktionen machen will.
als admin würde ich dich aussperren .......

Zitat:
Anderseits hab ich vor kurzem bei einem Freund mal gelesen, dass es möglich ist bestimmte Protokolle/Anwendungen über einen zugelassen Port zu verstecken.
Hat da jemand vielleicht einen Artikel, Anleitung oder etwas ähnliches?
 

burton82



Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 16:50   Titel:

Hmm, natürlich kann man mich jetzt so darstellen als würde ich ein böser,böser Mensch sein der alle nur umgehen möchte. Aber die Sache ist die : ich brauche es für VOIP und nicht für irgendwelche P2P tools.
Wiederrum brauche ich VOIP damit ich mich um meine Alltäglichen Dinge kümmern kann ohne mir draussen in der Telefonzelle den A. abzufrieren.

Denken kanntse glauben was du willst, jedoch halt ich das jetzt nicht für einen schweren Einbruch ins System und ich denke ich kanns den Admin auch erklären.
_________________
ACHTUNG ANFÄNGER
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 19:15   Titel:

hi

VOIP ist ein weitläufiger Ausdruck.
In welchwer Art willst du den kommunitieren?
Mit Skype?
Mit Asterisk?
usw.

aber grundsätzlich muss ich @vielleicht_so zustimmen.

weil die Aussage:

Zitat:

Alltäglichen Dinge kümmern kann ohne mir draussen in der Telefonzelle den A. abzufrieren.


hat auch nicht Hand und Fuß.

weil ich crack mich auch nicht in das Fernwärme Netz unseres Hauses um mir nicht bei
"meinen alltäglichen dingen" den wie du sagst "A. abfrieren zu müssen.

es wird schon seinen grund haben das es nicht geht.


mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 19:29   Titel:

Also ich hab davon wirklich keine Ahnung, aber: vielleicht gibt es auch dafür Proxys, sodass du's z.B. über 80 laufen lassen kannst?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy