Samba Ordner als normaler Nutzer mounten

Antworten
Nachricht
Autor
tobi_odi
Beiträge: 18
Registriert: 30. Dez 2003 22:27
Wohnort: Dresden

Samba Ordner als normaler Nutzer mounten

#1 Beitrag von tobi_odi » 03. Okt 2005 21:38

Moin, moin!

Ich habe ein kleines Problem mit dem mounten eines Samba Ordners von meinem Fileserver.

Wenn ich den Ordner //server/public nach /mnt als root local mounte ist der Ordner natürlich auch Eigentum von root.
Ich kann lesen aber nicht schreiben. Wenn ich mit
~> sudo /bin/mount -t smbfs -o username=nobody,password= //server/public /mnt mount
mounte gehört er ebenfalls root, mit besagten Folgen.
Kann ich den Ordner mit sudo auch als normaler Nutzer mounten um auch schreiben zu können?
Welche Änderungen muß ich in der /etc/sudoers vornehmen?
Im Moment steht in der sudoers folgende Zeile zum Thema:
NormalerNutzer localerRechnername=(ALL) /sbin/mount,/sbin/umount

Danke Tobi

Antworten