Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2018 19:18

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie RAM-Bedarf feststellen
BeitragVerfasst: 05. Okt 2005 13:29 
Offline

Registriert: 05. Okt 2005 13:27
Beiträge: 4
Servus Leute,

es geht nicht um den RAM-Bedarf eines "normalen" Prozesses, der z.B. mit top feststellbar ist. Ich müßte wissen, wie viel RAM ein Dateisystem - das hier als .ko eingebunden wird - benötigt...

Vielen Dank,
prie


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05. Okt 2005 15:59 
Hi,

ob man das genau messen kann weiss ich auch nicht. Hast du es mal mit "/proc/meminfo" probiert?
Zitat:
cat /proc/meminfo > /tmp/before
modprobe module
cat /proc/meminfo > /tmp/after
diff /tmp/before /tmp/after
Gruss,
Alex


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05. Okt 2005 16:18 
Offline

Registriert: 05. Okt 2005 13:27
Beiträge: 4
Hm, jaaaa
/proc/meminfo kenn ich natürlich, nehm allerdings zwecks Einfachheit und Genauigkeit meist free -b.
Dabei gibts zwei Probleme:
- In der Laufzeit von modprobe verbrauchen auch andere Prozesse Speicher
- Ist bei Rückkehr von modprobe das Modul komplett funktionsfähig mit sämtlichen Speicherbelegungen initialisiert?

prie


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Okt 2005 20:19 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
http://groups.google.com/group/de.comp. ... e#0773a0cc

Was dabei?

MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Okt 2005 8:23 
Offline

Registriert: 05. Okt 2005 13:27
Beiträge: 4
Zitat:
Was dabei?
Jein...
/proc/*/status ist sehr interessant, aber: die Module erstellen interessanter Weise keine Prozesse (diff von ll /proc/)...

Momentan tendier ich zur simplen Methode von Alex, aber unbedingt befriedigend ist die leider auch nicht :-)

prie


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Okt 2005 8:39 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 14. Jan 2000 15:37
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich
Hi,

ein lsmod zeigt Dir ja, wieviel Platz das Modul an sich benötigt. Nur kann ich Dir leider nicht sagen, ob das auch alle Datenstrukturen beinhaltet, die der Treiber vorrätig hält, oder nur den reinen Platzbedarf für den Code des Treibers.

Ein "ls -l" zeigt mir, das reiserfs.ko auf der Platte bei mir 280615 Bytes in Anspruch nimmt. Die lsmod-Ausgabe zeigt eine Size von 250864 Bytes an. Allerdings ist zu diesem Zeitpunkt auch kein reiserfs gemountet. Vielleicht mal testen, ob sich der Wert bei lsmod bei Gebrauch des Moduls (Mounten von Dateisystemen diesen Typs) verändert...?

Jochen

_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Okt 2005 8:44 
Offline

Registriert: 05. Okt 2005 13:27
Beiträge: 4
Zitat:
ein lsmod zeigt Dir ja, wieviel Platz das Modul an sich benötigt. Nur kann ich Dir leider nicht sagen, ob das auch alle Datenstrukturen beinhaltet, die der Treiber vorrätig hält, oder nur den reinen Platzbedarf für den Code des Treibers.
Der Wert in lsmod scheint für meine Belange nicht recht zuverlässig zu sein, ich vermute, daß er nur für das "entpackte" Modul (oder so) gilt. Er ändert sich während der Laufzeit nicht, ist allerdings wesentlich unterschiedich zum einfach mit free gemessenen RAM-Bedarf.

prie


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de