Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018 20:27

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: linux auf fat partiton
BeitragVerfasst: 09. Okt 2005 16:08 
Offline

Registriert: 09. Okt 2005 15:58
Beiträge: 5
hi
bin komplett neu und wollte mir jetzt endlich linux draufpacken. ich hab eine suse 9.2 dvd von einem freund bekommen da ich selber keinen dvd brenner zum brennen einer runtergeladenen version.


1)

mein rechner ist jetzt unter windows folgendermassen aufgeteilt:

2 festplatten (1 und 2 einfacherweise 1 = 40gb und 2 = 120gb)
3 partitionen

c:\ (1) NTFS 9,76gb
d:\ (2) NTFS 127gb
e:\ (1) FAT32 27,4gb (frei: 21,6gb)

ich möchte jetzt windows und linux erstmal paralell laufen lassen auf C hab ich windows und ich möchte jetzt auf die E partition linux packen. (ist ja eh fat und das einzige der kleinen laufwerke mit wenig speicherplatz und ich möchte keine umformatierung machen).
die frage ist nun geht sowas? ich hab da keine ahnung und möchte mir jetzt nicht umsonst alles wegballern.

wenn mich nicht alles täuscht hab ich doch auf D dann mit linux lese zugriff? weil das ist mein daten laufwerk mit downloads etc.

sry für die total blödne fragen aber ich will gleich beim installieren nicht alles kaputt machen und ich hab keine möglichkeit mein grosses laufwerk mit 100gb daten zu sichern^^

würde mich echt freuen wenn ich innerhalb der nächsten minuten eine antwort bekomme damit ich das grundlegende noch heute hinter mich bringen kann.



2)

ich habe ein asus k8v-x mit radeon 9600 und athlon x64 3000.. kann es da treiber probleme oder sowas geben?

vielen herzlichen danke im vorraus
~ jaap


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Okt 2005 16:12 
Offline
prolinux-forum-admin
Benutzeravatar

Registriert: 05. Mai 2004 7:35
Beiträge: 1238
Du kannst die FAT-Partition nicht verwenden, da das FAT-Dateisystem einige Feautures, die für ein Linux unbedingt notwendig sind, nicht unterstützt, aber beim Setup sollte es dir möglich sein, die Partition zu verkleinern. Ich würde dir aber empfehlen, die Daten auf e: auf eine deiner anderen Partitionen zu schreiben und dann Linux komplett in der FAT-Partition zu installieren, aber halt mit neuem Dateisystem.

Pass aber auf jeden Fall bei der Installation auf, dass dir die Partitionen nicht ruiniert werden und ja: Linux kann lesend auf NTFS zugreifen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Okt 2005 16:16 
Offline

Registriert: 09. Okt 2005 15:58
Beiträge: 5
danke für die echt super schnelle antwort ;)
hab jetzt die daten auf D verschoben bzw kopiert dann kann ich das ja umpartitionieren.

du sagst ich soll aufpassen das ich mir die partitionen nicht zerschiesse. das ist sowieso klar, aber wie kann es zb dazu kommen? nur zur sicherheit =)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de