Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Firefox: Standarddrucker ändern?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LC_BQ
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2005 12:45   Titel: Firefox: Standarddrucker ändern?

Hallo Leute, Google macht zwar schlau löst aber diesmal das Problem nicht. Unter debian sarge Firefox 1.0.6 bekomme ich nur den öden Firefox Druckdialog. Der gibt mir irgendwelche xp-ps_spooldir... Drucker, und an Position 3 meinen PSC-2350. Der Default Drucker druckt aber nur Mist. Jetzt habe ich schon folgendes versucht: die xprint-Pakete entfernen: -> gibt mir nur noch den PSC-2350 der funktioniert, aber es braucht 30 Sekunden bis der Druckerdialog da ist.

Nächster Versuch war, in der about:config von Firefox die print command für den unbrauchbaren default printer als: kprinter --stdin zu definieren - ohne Erfolg. Gleiches wenn ich das bei print.print_command ändere.
Das Paket cupsys_bsd ist vorhanden.
Mein Wunsch: die eine funktionierende Druckerschleife (PSC-2350) als Standard zu bekommen, da kann man dann auch kprinter als Druckbefehl setzen.

Den Kniff mit dpkg-reconfigure xprint habe ich auch gefunden, der löst aber das Problem nicht, wie kann ich also in Firefox den _Standard_Drucker ändern?

Vielen Dank für eure Vorschläge
 

LC_BQ
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2005 7:49   Titel: ???

Irgendjemand irgendeinen Vorschlag?
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2005 22:04   Titel:

Hi,

laut google im Feld "Print Command" unter File-> Print-> Properties.

HTH, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

LC_BQ
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 16:28   Titel: Hm

klopskuchen hat folgendes geschrieben::
Hi,

laut google im Feld "Print Command" unter File-> Print-> Properties.

HTH, Klopskuchen


Ja, da kann man für den erkannten Drucker kprinter --sdtin eingeben und bekommt den KDE Druckdialog, aber ein Standarddrucker wird deswegen daraus leider noch nicht, es bleiben die zwei (nur in Firefox vorhandenen) Drucker in der Liste obenauf:

xp_ps_spooldir_HOIME_Xprintjobs@:64
xp_pdf_spooldir_HOIME_Xprintjobs@:64

Entferne ich die xprint-Pakete, bleibt nur noch der PSC2350 über, allerdings braucht der Druckdialog 30 Sekunden zum erschienen ...

Grüße
 

Clio



Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beiträge: 122
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 17:11   Titel:

Hi,

der Drucker heißt eigentlich im FF Postscript_Drucker, ohne Modellnamen.
Du könntest mal in Deinem FF Homeverzeichnis in die Datei prefs.js schauen, ob da die falschen Bezeichnungen auftauchen und manuell löschen. Bei mir sieht die wichtige Zeile (eine unter ganz vielen..) so aus:
user_pref("print.printer_PostScript/default.print_command", "kprinter -stdin");
_________________
Viele Grüße von Clio
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

LC_BQ
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Okt 2005 9:55   Titel:

Clio hat folgendes geschrieben::
Hi,

der Drucker heißt eigentlich im FF Postscript_Drucker, ohne Modellnamen.
Du könntest mal in Deinem FF Homeverzeichnis in die Datei prefs.js schauen, ob da die falschen Bezeichnungen auftauchen und manuell löschen. Bei mir sieht die wichtige Zeile (eine unter ganz vielen..) so aus:
user_pref("print.printer_PostScript/default.print_command", "kprinter -stdin");


Danke, ich hatte den Kniff schon über about.config versucht abzuändern, geändert hat das leider nichts. Wie gesagt, wenn ich das Paket xprit entferne verschwinden auch die beiden unnützen Druckerschleifen, allerdings braucht dann der Druckdialog so etwa eine halbe Minute um aufzutauchen.

Ich versuche aber mal xprint zuentfernen und danach mal die prefs.js anzuscheuen, ob die beiden Drucker dort auch korrekt weg sind, vielleicht liegt die Verzögerung ja daran ...

Merci bien

bq
 

LC_BQ
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2005 14:36   Titel: solved by workaround

So wen es interessieren sollte: ich habe xprint installiert gelassen es aber aus den zu startenden Diensten entfernt, sprich es läuft nicht und wird offensichtlich nicht gestartet wenn Firefox läuft. Somit bleiben nur noch meine eingerichteten Drucker übrig, die ich mit kprinter --stdin ansteuern kann. Der Druckdialog erscheint sofort ohne die xprint Druckerschleifen.

Problem durch kurzräumiges Umgehen gelöst.

Benjamin
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy