Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
gentoo installieren/Prob mit VPN

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
diablo80
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2005 2:17   Titel: gentoo installieren/Prob mit VPN

Hallo,

ich sitze jetzt schon die halbe Nacht an einem Problem, ich wollte mal Gentoo installieren und soll dafür das Netzwerk einrichten, noch bevor die Installation losgeht. Da hört es schon auf!!!
Ich habe die chap-secrets gesetzt, die options.pptp und auch eine ../peers/uni gesetzt. Wenn ich jetzt pon uni debug dump logfd 2 nodetach starte, dann erkennt er auch meinen Usernamen und anscheinend baut er die Verbindung auch auf, das letzte was dann auf dem Bildschirm steht ist :
    script /etc/ppp/ip-up started
    script /etc/ppp/ip-up finished


dannach dauert es ca 2min und er bricht alles ab, ich komme auch zwischen durch nicht ins Internet.

Dann steht dort nur noch

    Modem hang up
    script /etc/ppp/ip-down
    .....
    Sent 2054562016 bytes received 50 bytes.


Ich nehme jetzt an, das es wohl irgend was mit dem Routing zu tun hat, ich weis absolut nicht welche host bzw net ich hinzufügen muss oder wie solche Einstellungen auszusehen haben.
Ich habe mir schon etliche HOWTOs durchgelesen, aber ohne Erfolg

Was ich jetzt rausgefunden habe ist, das der VPN Server über ppp0 läuft, was angeblich falsch sein soll.

Falls jmd mir weiterhelfen kann, wäre ich sehr dankbar.
 

lesen
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2005 5:45   Titel:

http://www.gentoo.org/doc/de/handbook/handbook-x86.xml?part=1&chap=3#ppptp
 

diablo80
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2005 11:11   Titel:

Das habe ich auch probiert Sad

Jedesmal, wenn ich pptp <host> eingebe, dann passiert nix, er zeigt mir dann nur wieder ne neue Zeile.
Wenn ich denn Rechner starte, dann bekomme ich automatisch durch dhcp eine 10.10.xx.xxx Nummer zugewiesen. Dann richte ich alle entsprechenden Dateien laut ANleitung ein. Beim ersten Aufruf von pptp... bekomme ich dann ne FehlerMeldung, daß er irgendein Knoten zu ppp0 nicht finden kann und ich soll mknod aufrufen. Das mache auch mit den Optionen, die er mir vorgibt.
Dann wieder pptp 139.30.xxx.xxx (vpn server) aber nix passiert. Anpingen kann ich ihn.
Jetzt habe ich mir /peers/uni angelegt und "pty 139.30.xxx.xxx --nolaunchpppd", username... etc. reingeschrieben
Dann starte ich mit pon uni und plötzlich macht er zumindest die Verbindung herstellen.
Dann habe ich auf ppp0 ne Ip von 139.30.xxx.xxx, was zwar gut ist, aber
ich kriege nix aus dem Internet erreicht und er bricht die Verbindung nach exakt 2,1 min ab.
Ich sende zwar allerhand bytes , bekomme aber nur 50 selbst.

Beim Aufruf von route zeigt er mir folgendes
default 10.10.140.1 0.0.0.0 ... eth0
loopback livecd.gentoo 255.0.0.0 ... lo
10.10.140.0 * 255.255.252.0 ... eth0

Nach dem Verbinden kommt noch folgende Zeile hinzu

vpn.uni-rostock.de * 255.255.255.255 ... ppp0
 

diablo80
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2005 11:56   Titel:

habe es hinbekommen!!! Juhu
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 10:38   Titel:

@diablo80

Dann sage es doch bitte uns allen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy