Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kein Sound bei der CD
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Newie
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2005 19:25   Titel: Kein Sound bei der CD

Hi folks,

ich habe mir gerade frisch Suse10.0 installiert und es geht wirklich alles bis...

Leg in eine CD ins Laufwerk ein, startet kscd, aber ich hör nichts,
obwohl die Anzeige sagt, daß das Stück abgespielt wird.

Der Sound ist aber da, wenn ich mich ein/auslogge, mp3s, oggs,
DVDs, Videos abspiele oder Internet-Radio höre,
aber eben nicht wenn ich eine CD hören will.

Im Mixer ist nichts auf "mute" gestellt, außer daß immer bei CD
das Lämpchen für Aufnahme eingeschaltet ist.

Wie kann ich das permanent Auschalten (beim nächsten Mal ist es wieder da)?
Oder gibt es sonst noch eine Lösung?
 

Alex.MH
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2005 21:16   Titel:

Hi,

kscd sagt eigentlich nur deinem Laufwerk es soll die CD abspielen. Daher muss der Audio-Ausgang deines CD-Roms auch mit der Soundkarte verbunden sein.
Vielleicht fehlt dir ja dieses Kabel.

Gruss,
Alex
 

Newie
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2005 22:53   Titel:

Wieso kann ich dann DVDs mit Sound abspielen?
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 10:33   Titel:

xmms hat ein cd-read plugin, welches das digitale Auslesen von Audio-CDs erlaubt. Funktioniert einwandfrei - eben dann auch ohne Audio-Kabel.

Du kannst deshalb DVDs mit Sound hören, weil es eine komplett andere Sache ist. Die DVD-Daten (Bild und Ton) liegen als Datei auf der DVD und darauf kann natürlich als Datei zugegriffen werden. (Du kannst auch Daten-CDs mit Wave-Dateien drauf abspielen; das ist etwas anderes als eine Audio-CD, auch wenn einem Brennprogramme die Illusion vermitteln, dass man einfach nur wave- oder mp3-Dateien auf CD kopiert und diese dann als Audio-CD abspielbar sind.)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Newie
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 15:04   Titel:

Offensichtlich fehlt mir tatsächlich ein Plugin.

Der einzige Player, der mir Audio-Cds und mp3s abspielt, ist xine!

Mit amarok und xmms geht es nicht und im KDE kann ich
auch nicht mehr CDs nach mp3 rippen (ogg geht).

Ich habe im Netz schon nach diesem Problem gesucht und
Hinweise auf plugins bei packman gefunden.
Aber dort sieht es keine plugins für xmms mehr...?

Hast du vielleicht irgendwelche Links auf die fehlenden Plugins?
xmms ist halt mein Lieblings-Player. Wink
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 15:51   Titel:

Hier gibts das Plugin:

http://www.xmms.org/plugins.php?details=219

Das ganze lässt sich per Shell so erledigen:

Code:
wget ftp://mud.stack.nl/pub/OuterSpace/willem/xmms-cdread-0.11d.tar.gz
tar -zxf xmms-cdread-0.11d.tar.gz
cd xmms-cdread-0.11d
./configure && make


und dann als root

Code:
make install
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Newie
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 16:14   Titel:

Schön wärs gewesen... Sad

./configure meckert, daß ihm gtk-config fehlt.
Dummerweise gibt es zwar die gtk-1.2.10-888 auf den Suse-CDs,
aber eben nicht das devel-Paket dazu?

Ich werd mich mal auf die Suche im Netz begeben,
oder hast du vielleicht noch einen Link?
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 16:31   Titel:

Also diesem Link zufolge:

http://www.novell.com/products/linuxpackages/professional/gtk-devel.html

existiert ein gtk-devel Package. Ich denke, du solltest irgendwo auf den SuSE-Seiten das Paket finden (dann einfach mit "rpm -ivh Paket_name" installieren).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Newie
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 16:39   Titel:

Das Paket habe ich jetzt gefunden und installiert und
auch ./configure lief durch, aber...

Beim make:

cdread.c:24:25: error: xmms/plugin.h: No such file or directory
In file included from cdread.c:62:
cdromlinux.h: In function 'cdrom_read_audio':
cdromlinux.h:63: warning: pointer targets in assignment differ in signedness
cdread.c: At top level:
cdread.c:65: error: syntax error before 'cd_ip'
...und und und

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Sad

Was fehlt noch?
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 17:26   Titel:

Die xmms-Includes scheinen nicht automatisch gefunden zu werden. Du solltest zuerst einmal selbst herausfinden, wo sie sind:

Code:
ls -d /usr/include/xmms
ls -d /usr/X*/include/xmms
ls -d /include/xmms


...hm... also die widerlichste Art das Problem dann zu lösen ist folgende:

Dieser Befehl zeigt dir an, wo überall die Includes verwendet werden:
Code:
grep -rl "<xmms/" *.c *.h


Das ergibt:
Code:
cdconf.c
cddb.c
cdread.c
server.c


Bei diesen Dateien nimmst du dann per Hand (mit dem Text-Editor deiner Wahl) (jetzt ein awk-Skript zu schreiben ist ein bisschen viel Overhead) Änderungen folgender Art vor:

Ersetze Zeilen dieser Art:
Code:
#include <xmms/configfile.h>
durch
#include "INCLUDE_VERZEICHNIS/configfile.h"


Wobei INCLUDE_VERZEICHNIS das Verzeichnis ist, was mit dem ersten ls-Befehl erfragt wurde (wo kein "no such file or directory" kam).

Danach sollte das make sauber durchlaufen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Newie
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 18:46   Titel:

No way... Sad

Ich habe sogar mal
find / -name xmms
laufen lassen.
Aber es findet kein include-Verzeichnis für xmms.

Welches Paket fehlt?

BTW: Ich habe nur die Suse10.0-CDs, aber nicht die DVD.
 

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 19:04   Titel:

Das muss aber
Code:
find / -name *xmms*

heißen. Du suchst doch nach Dateien, bei denen xmms im Namen enthalten ist und nicht nach Dateien, die genau "xmms" heißen. Wink

MfG
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

@tom servo
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 19:13   Titel:

es sucht auch Verzeichnissen, nicht nur nach Dateien...
 

@ @tom servo
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 19:43   Titel:

@ "@tom servo"
Zitat:
es sucht auch Verzeichnissen, nicht nur nach Dateien...

Ein "find / -name *home*" liefert unter anderem "/home". Das liegt daran das Verzeichnisse auch nur Dateien sind. Wink
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2005 20:04   Titel:

@Newie

Aber xmms ist schon installiert, ja?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy