Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Hostname in smb.conf übertragen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
derlandi



Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 11
Wohnort: Wunstorf

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2005 9:45   Titel: Hostname in smb.conf übertragen

Hey Leute!
Ich hab folgendes problem:

Ich muss ca. 25 PC Aufsetzen und mit Samba eine Freigabe Konfiguren, die den Namen Freigabe"hostname" haben soll.

Ich habe mit also eine batch-Datei geschrieben, die mir das Verzeichnis anlegt und einen Symbolischen Link auf den Desktop setz .

Allerdings muss ich so, den Namen der Freigabe immer noch per Hand öndern. Dazu bin ich aber NATÜRCLIH Wink viel zu faul! Very Happy

den hostname auslesen und in eine leere datei zu schreiben ist kein Problem, aber wie kann die ausgelesen daten an eine bestimmte stelle in der smb.conf schreiben

[Freigabe"hostname"]
path = .......
guest ok = .......
writeable = .......
etc.

kann ich die Zeile angeben oder so?
Wie?

Weiß jemand rat?

Ich hoffe! bin aufgeschmissen

Schonmal vielen Dank für eure hilfe!

Greetz
DerLandi
_________________
No Risk..... No Fun.....!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2005 20:20   Titel:

Also ans Ende der Datei kannst du das ganze folgendermaßen hängen:

Code:

cat >> smb.conf << EOF
[Freigabe"hostname"]
path = .......
guest ok = .......
writeable = .......
etc.
EOF
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

derlandi



Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 11
Wohnort: Wunstorf

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2005 8:34   Titel:

moin Lateralus!

vielen dank für die schnelle Hilfe, aber ich muss zu geben, das ich der syntax deines befehls nicht ganz folgen kann!

ich soll
Code:
cat >> smb.conf << EOF
in die smb.conf mit rein schreiben? was soll das denn bringen?

kannst du dir syntax vielleicht nochmal etwas genauer definieren, bitte? *lieb guck*

thx

DerLandi
_________________
No Risk..... No Fun.....!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2005 1:14   Titel:

Nö, nicht in die smb.conf. In das script. Zum Beispiel:
Code:
#!/bin/sh

ZIEL="Pfad_zur_smb.conf"

# Der Hostname ist als Umgebungsvariable gesetzt, brauch also nicht ermittelt zu werden.
# Alles andere wird hier definiert
IRGENDWAS=`echo "bla"`

cat >> $ZIEL  <<EOF
path = $HOSTNAME
guest = $IRGENDWAS
EOF

exit 0;


MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy