Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2018 23:18

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Highend Game PC, welches Linux?
BeitragVerfasst: 28. Okt 2005 9:48 
Offline

Registriert: 28. Okt 2005 9:40
Beiträge: 3
Hallo Leute,

Ich habe mir gestern einen neuen Rechner bestellt und möchte ihn nicht mit Windows betreiben. Bin aber absoluter Linux Neuling.

Ich brauch ein stabiles Schnelles Linux, für 3D Games (zb Quake 4, Doom3..)

Mein Rechner:

AMD 64 3800+ Manchester X2
Leadtek GF7800 GTX
MSI K8N NF4 Mainboard mit Onboardsound+OnboardLAN
2GB DDRAM
2x160GB WD160 Raid0
DVD Brenner 16x+-...


Meine CPU hat 2 Kerne (X2) und ist 64 Bit

Kann hierzu jemand eine Empfehlung abgeben?
Unbuntu hab ich schon runtergeladen und Knoppix auch.
Auf der Suse Seite war ich auch schon , auf dem FTP auch, nur weiss ich da nicht welche Files ich brauche.

Dualcore 64 BIT ... läuft das gut auf Linux?

Danke für eure Antworten.

PS: Bin Windows XP+ Max OS X 10.42 User (MAC>Windows:)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Okt 2005 21:41 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Mit dem Zocken ist es so eine Sache... Für viele Spiele benötigt man Grafikbibliotheken die nicht mit vorinstalliert werden. Soweit ich weiß ist Aurox da sehr flexibel, eine auf Fedora basierende Distri.


MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Unbuntu
BeitragVerfasst: 31. Okt 2005 9:21 
Offline

Registriert: 28. Okt 2005 9:40
Beiträge: 3
Hallo,

Auf meinem alten PC hab ich nun Unbuntu Linux installiert.

Unbuntu ist auf einer partitionierten Platte drauf. 2 pratitionen mit windows xp und eben unbuntu. Ich kann mit Unbuntu aber nur die linuxpartion sehen.

Hab ich da beim partitionieren was falsch gemacht?

Nächster Schritt ist:
Ich versuch Aurox, danke für den Tip.

mfg,olli


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Okt 2005 22:43 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Zitat:
Ich kann mit Unbuntu aber nur die linuxpartion sehen.
Wie sieht deine Datei /etc/fstab aus?

MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: fstab
BeitragVerfasst: 03. Nov 2005 15:24 
Offline

Registriert: 28. Okt 2005 9:40
Beiträge: 3
/etc/fstab

Hallo,

Ich weiss momentan noch nicht mal wie ich en Verzeichnis aufliste im Terminal, geschweige fstab..=).

Sieht so aus als ob ich mir die Linux basics erstmal durchlesen muss, dann frag ich hier im Form weiter:)

Mfg, Oliver


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de