Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
RPMs werden nicht eingepflegt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jonboy



Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2005 22:00   Titel: RPMs werden nicht eingepflegt

Hi!

Jedes Mal wenn ich mir eine neue Software mit Kpackage installieren, will kommen fehlermeldungen, dass was fehlt. Wenn ich mir das fehlende ziehe installiere und es dann erneut versuche, steht die neue Software zwar als installiert in Kpackage ist aber nirgends zu finden?!

Ich nutze Suse10.0 Opensuse Mit KDE

Dank im Vorraus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2005 22:46   Titel:

Installiere mit Yast. Um den kommst du unter Suse ohnehin nicht drumherum.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Jonboy



Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 12. Nov 2005 22:19   Titel:

Getan aber ausser das es ohne Bild und Ton abgespielt wird, passiert nichts Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 13. Nov 2005 0:32   Titel:

Was wird ohne Bild und Ton abgespielt?

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Jonboy



Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 13. Nov 2005 2:25   Titel:

Oh.. mein Fehler Wink

Mein Problem ist, dass wenn ich Software, die nicht zur Distribution gehört installiere, dann wird sie nicht ins K-Menü eingehängt oder sonst wo angezeigt. Sie ist nur im Installationsverzeichnis zu finden. Dort kann ich sie dann auch starten und ausführen aber is auf dauer ja ganzschön unübersichtlich. Das selbe Problem habe ich mit Codecs für die Medienwiedergabe. Kein "standart"player greift auf sie zu, auch wenn ich sie als Codecpfad angebe. Es ist ganz schön doof, dass ich weder MP3s noch Filme abspielen kann.. Das ich die LiveCam vom Eggsperiment nicht schaun konnte war zwar auch doof, aber das kann man wenigstens noch verkraften...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 13. Nov 2005 21:25   Titel:

Zitat:
wenn ich Software, die nicht zur Distribution gehört installiere, dann wird sie nicht ins K-Menü eingehängt

Rechtsklick auf Taskleiste-> Kontrolleiste einrichten -> Menüs-> K-Menü bearbeiten. Dort kannst du in einem der Untermenüs den Pfad zum Programm eintragen.

Zitat:
Das selbe Problem habe ich mit Codecs für die Medienwiedergabe.

Spart Suse immernoch an Codecs? Beim mplayer dürfte alles Videorelevante dabei sein: http://www.mplayerhq.hu/homepage/design7/news.html . Bei mp3 hilft lame.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Jonboy



Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2005 19:33   Titel:

Danke für die Links, da sind aber keine RPMs und wie ich die archive einbinde, hab ich keinen Plan. Wenn ich bei RPMseek nach Mplayer suche, dann find ich zwar was aber das brauch dann wieder Lame-irgendwas. Wenn ich Lame-irgendwas suche finde ich nicht diese Lame.so.0 Version. Andere Lame-irgendwas schon aber die nützen mir nichts für Mplayer..

Ein Teufelskreis...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2005 21:25   Titel:

Dann versuchs mal hier:
http://packman.links2linux.org/?action=128
Diverse Codecs und Bibliotheken:
http://ftp.iasi.roedu.net/people/octavian/SuSE/mplayer/mplayer1.0-pre3/

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Jonboy



Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2005 20:03   Titel:

Supi! Danke!!!!

Nach etlichen fummelarbeiten geht das nun alles *freu*

Danke dir abermals
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy