Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2018 7:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10. Nov 2005 3:41 
Hallo,

ich habe mir einen Fujitsu Siemens Amilo V 2040 zugelegt, ein Notebook mit dem ich in einer Partition Win XP habe. Ich habe eine Suse 10.0 Evolution DVD als Quelle genommen und das Linux erfolgreich neben das XP gesetzt. Außer einer kurzen Erprobung habe ich nur Kenntnisse von Suse 6.0.

Leider habe ich festellen müssen das außer dem Installationsprozeß, der leider im Sinne der Interneteinrichtung nur teileweise geklappt hat weil ein Fehler aufgetreten ist, es noch unter KDE ausgeführt, eine automatische Installation für DLS, WLAN und LAN gibt.
Auch YAST kann man zum einrichten ausführen.

Wie es aussieht ist ein Treiber für WLAN eingerichtet - modeprobe=ja zeigt dies unter der Hardwareauskunft. Der Chipsatz WLAN ist PRO/Wireless 2200 BG. Das Notebook hat eine Interne WLAN-Karte mit Antenne, also keine PCMCI Karte.

Frage: Wenn die Einstellung für LAN funktioniert, der an meinem AVM Router hängt, der Treiber wohl aktiv ist und es mehrere verschiedene Möglichkeiten der Installation von WLAN, LAN, Netzwerkkarte, DNS und ähnliche Protokolle gibt, was kann ich machen.

Gibt es verständliche Anleitungen für Suse, die Laien verstehen? Wie kann ich feststellen ob der WLAN Treiber wirklich läuft? Was kann der Grund sein das LAN eingerichtet ist und WLAN nicht. Wer kennt diese Probleme? Hilfe!!! Die Dokumentation von Novell ist sicher verständlich, aber in der Praxis sind viele Einstellungen mit Fragezeichen behaftet, so das alles mit dem Unterschied zwischen Teorie und Praxis endet. Uff. Ich habe zwei Rechner über WLAN eingerichtet, die laufen auf XP Windows und dort klappt alles.

Danke für Eure Antwort


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Nov 2005 11:57 
Ueber SuSE 10 kann ich jetzt nix sagen, aber allgemein:

Das mit den PRO/Wireless 2200 Chipsaetzen ist so eine Sache. Sie laufen werden aber erst seit kurzem "native" vom Kernel unterstuetzt. Es gibt daher zwei Moeglichkeiten:

1. Du hast einen Kernel < 2.6.14, dann benoetigst du die Treiber von http://ipw2200.sourceforge.net plus die entsprechende Firmware von der Seite.

2. Du hast einen Kernel >= 2.6.14, dann benoetigst du nur die Firmware v2.2 von der oben genannten Seite.

Um den Treiber per Hand zu laden gibst du einfach "modprobe ipw2200". Dann sollte ein neues Netzwerkinterface auftauchen (ifconfig -a). Um zu checken, ob der Treiber geladen ist, kannst du "lsmod" eingeben. Da sollte dann eine Zeile mit "ipw2200" auftauchen. Voraussetzung, dass das ganze laeuft ist aber, dass du die Firmware installiert hast.

Am besten du suchst in deinem Paketmanager einfach mal nach ipw2200 und installierst je nach Kernel Version entweder nur die Firmware oder Firmware + Treiber.

Gruss,
Alex


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de