Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2018 20:53

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WPA Verschlüsslung
BeitragVerfasst: 11. Nov 2005 17:53 
Hallo Zusammen,

es hat sich ja nun herumgesprochen, dass als Verschlüsselung nur WPA als annehmbar sicher gilt.

Welche Vorraussetzung brauche ich dafür, muß das explizit von der WLAn-Karte unterstützt werden?
Wie trage ich das ein? Sind das Übergabeparameter von iwconfig?

Vielen Dank im Vorraus und Grüße

;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Nov 2005 16:55 
Offline

Registriert: 13. Mär 2004 22:02
Beiträge: 58
korrekt, die wlan karte muss WPA unterstützen und die WPA- parameter werden mit iwconfig eingestellt:

hier ist noch etwas:

http://del.homelinux.org/kri/index.php?s=5&m=5.2


... Seit heute nutze ich anstatt bisher WEP128 die etwas bessere Methode WPA zur Datenverschlüsselung. Nach ein paar wenigen Problemen hat die Einrichtung letzendlich einwandfrei funktioniert. Hier mein Vorgehen:
Der ndiswrapper sollte natürlich installiert sein und funktionieren (siehe oben). Nun installieren wir uns dazu noch das Paket wpasupplicant
apt-get install wpasupplicant
Dieses Paket erstellt uns eine Datei "wpasupplicant" in /etc/default. Hier müssen wir den Befehl anpassen, mit dem die wpasupplicant beim Booten gestartet werden soll. Bei mir hat die Datei folgenden Inhalt:

ENABLED=1
OPTIONS="-w -i wlan0 -D ndiswrapper -B -c /etc/wpa_supplicant.conf"

Es wird also auf die Configdatei /etc/wpa_supplicant verwiesen. Also erstellen wir diese. Bei mir mit folgendem Inhalt:

ctrl_interface=/var/run/wpa_supplicant
eapol_version=1
ap_scan=1
fast_reauth=1

network={
ssid="ESSID"
priority=5
proto=WPA
key_mgmt=WPA-PSK
pairwise=CCMP TKIP
group=CCMP TKIP WEP104 WEP40
psk=888888888888899999999999f8f471b05f3e5e7ecbae8917777777777777
}
psk ist der WPA Key und kann mit dem im wpasupplicant Paket enthaltenen Programm wpa_passphrase erstellt werden.
wpa_passphrase
z.B.:
wpa_passphrase test testpasswort network={ ssid="test" #psk="testpasswort" psk=d0d694861f53810814acfea6eb7ba752c25770cf0809b3297ca4e4235323f688 }
Das wars schon. Nach einem Neustart steht das wlan mit wpa wieder zur Verfuegung. Ist dies nicht der Fall, kann man den wpa_supplicant auch im Debugmodus starten und auf einer zweiten Shell immer wieder ein "dhcpclient wlan0" versuchen.
wpa_supplicant -i wlan0 -c /etc/wpa_supplicant.conf -D ndiswrapper -d
...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de