Netzwerk-Entscheidung

Antworten
Nachricht
Autor
Pat.at

Netzwerk-Entscheidung

#1 Beitrag von Pat.at » 12. Nov 2005 22:37

Hallo @all

muss gleich vor ab sagen das ich mit linux bis jetzt noch nichts am hut hatte.
ich wurde von einem bekannten gebeten ihm ein kleines firmennetzwerk aufzubauen, sprich 5 workstations 1 Fileserver. Weiters wird an den workstations mit win xp gearbeitet und internet benötigt.
aus kostengründen fällt eine win 2000, 2003 server-lösung weg. nun hab ich mir gedacht das ganze entweder ohne server aufzubauen, sonden nur einen "Filesave" Pc in ein netzwerk einzubinden welches über einen Cable/Dsl router arbeitet. oder das ganze mit einem linux suse server (proxy,firewall,datenserver) und einem externen mail-server verwirkrlichen.
nur stellt sich hier die frage da ich leider ein linux noob bin ob diese lösung für mich machbar ist!? eure meinung ist gefragt!
die etwas unprofessionelle router lösung ist denk ich für einen betrieb zu fehleranfällig und stelle durch die direkte internetanbindung ein großes sicherheitsrisiko da!
wäre sehr dankbar über gute noob links zu diesen themen.

lg pat
Danke im voraus.

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von klopskuchen » 13. Nov 2005 0:39

When all else fails, read the instructions .

Antworten