Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kurz-Tipp: SUSE 10 und WLAN

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Tips, Tricks, Helferlein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2005 18:13   Titel: Kurz-Tipp: SUSE 10 und WLAN

Seit langen habe ich mir mal wieder Suse angeguckt.
Und hier gibt es ja einen schönen Artikel dazu.
Es gefällt ja schon. Sieht gut aus und fühlt sich ganz gut an.
Wenn das Ding denn WLAN mäßig funktioniert hätte.
Ich habe eine Linksys WMP54g die via WPA-PSK an einen Linksys Router (WRT54G) hängt.
Da man in diversen Foren auch eher zweifelhafte oder nicht sehr elegante Tipps findet, wollte ich mal hier kurz die "Einfach"-Lösung mitteilen.
Denn einmal wird standardmäßig wpa_supplicant nicht mitinstalliert und ausserdem funktioniert irgendwie das rt2500 Modul nicht.

Also ersteinmal wpa-supplicant und den ndiswrapper via yast nachinstallieren.

Dann eine root-Konsole öffnen und ndiswrapper mit dem Windows-Treiber bekannt machen:

linux:~/TreiberLinksys/Drivers # ndiswrapper -i Rt2500.INF

Ob ndiswrapper wirklich meint, alles sei gut, kann mit folgendem überprüfen:

linux:~/TreiberLinksys/Drivers # ndiswrapper -l
Installed ndis drivers:
rt2500 driver present, hardware present


Jetzt sollte man yast dies noch mitteilen.
Also
yast -> Netzwerkgeräte -> Netzwerkkarte

Dort die WLAN-Karte, bei mir Linksys Ralink RT2500 ..., auswählen.
Unter Erweitert -> Hardwaredetails -> Modulname
ist jetzt noch "ndiswrapper" einzutragen.
Evt. muss man vorher einmal das Modul in der Shell laden (modprobe ndiswrapper)

Wenn man eine 2. Netzwerkkarte hat, kann es sein das die immer die default-Route an sich reisst. Dazu das default-GW unter Routing bei der Wlan-Karte eintragen und bei der Ethernet-Karte austragen.

Jetzt muss man nur noch die üblichen Eintragungen machen nachdem man auf "Weiter" geklickt hat.
"Verwaltet" bei Betriebsmodi für die meisten mit separaten Router und WPA-PSK für den sicherheitsbewußten User ;-)
Die ESSID und Passphrase natürlich nicht vergessen.

Fertig!
Und alles bleibt schön SuSE-Konform und man hat nichts selbst kompilieren müssen. (genau deswegen habe ich eigentlich Suse installiert)

Wer mir jetzt noch mitteilen kann ich wie ich das nicht mehr benötigte rt2500 Modul sauber entfernen kann, wäre ich sehr dankbar.

Übrigens hat sich mein Rechner immer aufgehangen nach ca. 5 Minuten Betrieb. Lag wohl an den aktuellen Linksys-Treiber (vom 20.9.2005 Ver 4.3). Ich hatte noch 4.2 er rumliegen, mit denen geht es -wie man sieht- einwandfrei.
Anscheinend hat Linksys immer noch Probleme mit WPA.

Hoffe das ich manchen hiermit helfen konnte.
Gruss aus den zugeschneiten Ruhrgebiet.
Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Matty2k
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2006 10:08   Titel: Danke!

Hi,

sehr angenehm einfache Anleitung für WLAN und NDISWrapper, schade, dass ich die Anleitung nicht schon früher gefunden habe Smile

Mich würde noch interessieren, in wie weit die Performance des NDISWrapper Moduls schlechter ist, als diejeniege des integrierten Moduls, bspw. orinoco_cs ??


mfG

Matty

(Warum schwer, wenn es auch einfach geht ... gerade für Windows aussteiger Wink )
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2006 17:31   Titel:

In der aktuellen ct ist ein ganzer (kurzer) Artikel dazu.
Irgendwie hat es bei mir nicht so funktioniert, deswegen werde ich wohl beim ndiswrapper bleiben. :-(

Keine Ahnung was perfomanter ist, aber "echte" Treiber sind besser als ndiswrapper.
Obowhl ich zugeben muss das ich damit die wenigsten Probleme hab.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Manuel26
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2006 10:51   Titel: einfach mal....

Smile Danke für diese Super-Anleitung sag.....

gruss

Manuel
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Tips, Tricks, Helferlein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy