Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018 2:41

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linux 10.0 Installation
BeitragVerfasst: 01. Dez 2005 8:42 
Offline

Registriert: 23. Jul 2005 21:34
Beiträge: 19
Hallo zusammen, versuche gerade auf meinen Notebook (IBM) neben XP auch LINUX 10.0 als Dualboot zu installieren. Größe der Linux-Partition 10GB, Größe des SWAP 1GB.
Nach der Installation der 1. CD bootet das System neu und bleibt beim laden des Grub-Loaders mit der Fehlermeldung : "Error18" stehen.
Was ist das?.
Vielen Dank im voraus.
Gruß kula.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Was ist das???
BeitragVerfasst: 02. Dez 2005 20:37 
Was das ist?

Pech. Würd ich jetzt sagen. Aber welches Linux hast Du denn 10.0? Und was für ein Modell an IBM-Laptop hast Du denn genau?

GrusKarl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: wieso pech
BeitragVerfasst: 02. Dez 2005 21:12 
Offline

Registriert: 23. Jul 2005 21:34
Beiträge: 19
linux 10.0 und ibm r50p


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02. Dez 2005 21:31 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Beiträge: 1444
Zitat:
"Error18"
Eine Unart einiger Programmierer Fehler zu behandeln. Nichtssagende Fehlercodes die der Anwender aus Headerdateien die er nicht kennt herauspopeln soll. Versuch eine andere Distri und vermeide den Streß. Mit ein wenig Glück bleibt dir sowas dann erspart. (Ja, auch wenns Grub und nicht die "Distribution" ist.)

MfG, Klopskuchen

_________________
When all else fails, read the instructions .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03. Dez 2005 9:13 
hallo,
Code:
Error18:
Selected cylinder exceeds maximum supported by BIOS. This error is returned when a read is attempted at a linear block address beyond the end of the BIOS translated area. This generally happens if your disk is larger than the BIOS can handle (512MB for (E)IDE disks on older machines or larger than 8GB in general).
Also ich würde mal tippen:
1. bei Linux 10.0 handelt es sich um SuSE. (unwichtig)
2. die Bootpartition von Linux ist ziemlich weit hinten wo das BIOS sie nicht findet.

Kann das sein? Vielleicht ist im BIOS auch LBA ausgeschaltet, Der Kernel müßte dann imho in den ersten 2 Gigabyte der Platte zu finden sein.

GrusKarl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: SuSE 10 Installation
BeitragVerfasst: 07. Dez 2005 7:04 
Offline

Registriert: 23. Jul 2005 21:34
Beiträge: 19
Hallo zusammen,
danke für die schnellen Antworten.
Im BIOS habe ich noch nicht nachgesehen, ob LBA eingeschaltet ist. Werde ich aber mal machen und dann natürlich wieder posten.
Gruß, kula.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de