Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Plane Umzusteigen - Fragen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pepe



Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2005 14:03   Titel: Plane Umzusteigen - Fragen

Hi,
bin ganz neu hier und hab mal ein paar Fragen, da ich plane mir Linux zu holen

1. Kann Windows XP und Linux gleichzeitig auf dem Rechner installiert haben?
Das heisst, auf einer Partition Win XP auf einer anderen Linux?
Und wenn ich dann noch eine 3. Partition erstelle, welche nur Daten enthält, kann dann Linux und Win XP auch auf diese Partition zugreifen? Das heisst welches Dateisystem benutzt Linux?

2. Welchen Distributor würdet ihr mir als Einsteiger empfehlen, sollte leicht zu installieren sein. Ich hab mich noch nid groß informiert tendiere aber zu Debian oder Red Hat

3.Kann man mit einem Rechner, auf dem Linux läuft, ein Netzwerk mit Rechnern machen, auf welchen Windows XP bzw. Windows 98 läuft?

Ok, das wärs so weit, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Eddie



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 180
Wohnort: Lennestadt

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2005 15:52   Titel: Re: Plane Umzusteigen - Fragen

Pepe hat folgendes geschrieben::
1. Kann Windows XP und Linux gleichzeitig auf dem Rechner installiert haben?
Das heisst, auf einer Partition Win XP auf einer anderen Linux?
Und wenn ich dann noch eine 3. Partition erstelle, welche nur Daten enthält, kann dann Linux und Win XP auch auf diese Partition zugreifen? Das heisst welches Dateisystem benutzt Linux?

Geht. Für die dritte Partition solltest du FAT32 nehmen. Linux nutzt Reiser/XFS/EXT2/EXT3/... und etliche weitere. Windows nutzt FAT32 oder NTFS (kann Linux nur lesen).

Pepe hat folgendes geschrieben::
2. Welchen Distributor würdet ihr mir als Einsteiger empfehlen, sollte leicht zu installieren sein. Ich hab mich noch nid groß informiert tendiere aber zu Debian oder Red Hat

SuSE, Ubuntu, RedHat, Fedora. Debian nur, wenn du die Linux-Grundlagen kennst.

Pepe hat folgendes geschrieben::
3.Kann man mit einem Rechner, auf dem Linux läuft, ein Netzwerk mit Rechnern machen, auf welchen Windows XP bzw. Windows 98 läuft?

Klar, was willst du machen?
_________________
Gruß
Eddie
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pepe



Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07. Dez 2005 14:10   Titel:

ok, danke für die antworten.

naja ich will so internet connection sharing machen, dass noch meine ps2 und der pc meiner mutter ins inet können.

also sollte ich lieber 2 partitionen für daten machen? eine für linux und eine für win?
weil nur lesen is nid das wahre..

hab mich für suse v.10 entschieden

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

regrubmah
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2005 17:42   Titel:

Zitat:
Windows nutzt FAT32 oder NTFS (kann Linux nur lesen).


FALSCH
FAT32 kann gelesen und geschrieben werden. NTFS ist hier das Problem und sollte für Linux nicht genutzt werden.
Obwohl ich denke das Eddie das wohl so gemeint hat, deshalb empfahl er auch FAT32.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy