Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SUSE-10.0-LiveDVD Hilfe

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sera2005
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Dez 2005 15:45   Titel: SUSE-10.0-LiveDVD Hilfe

Hallo,

Auf meinem rechner ist XP-Pro instaliert, wollte mal was anderes ausprobieren deshalb habe ich mir SUSE-10.0-LiveDVD runtergeladen. Habe es auf DVD gebrant, am anfang sah es aus als ob alles in ordnung ist aber ich bleibe einfach hängen und schaffe es nicht Linux zu starten. bleibt immer an der gleichen stelle hängen. Weis nicht wie ich es beschreiben soll, am anfang kommt das willkommens bildschirm dort wähle ich Linux LiveCD, danach wird irgentwas mit Linux Kernel gemacht darauf hin kommt eine neue ansicht links mit einem Logo und rechts vier weitere bilder die ersten drei bilder sind nicht gut sichtbar aber der vierte (ist glaube ich eine Festplatte) siehtman. ganz unten links steht: Press Esc for more information. Ich kann weder mit der Maus noch mit der Tastatur irgent etwas bewirken ausser der Esc taste klappt überhaubt nichts. Wenn ich Esc drücke kommen da sehr viele schöne Zahlen und Buchstaben (?).
Nun ich hoffe das ich es deutlich beschreiben konnte (halt anfänger) und hoffe das mir jemand helfen kann...

Gruss SERA
 

weasle78



Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 09. Dez 2005 17:33   Titel:

Hallöchen!

Ich habe vor kurzem auch suse 10.* installiert. Wenn Du XP bei Dir draufhast, kann das schon mal zu problemen mit dem ACPI (heisst das, glaub ich) von windows kommen. Das ist so ne Art Powermanagement. Du kannst das entweder im BIOS oder im Installationsbildschirm ausschalten (installation - without ACPI/ ACPI disabled steht dann da).
Versuch das mal.

Gruss,

Weasle
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 09. Dez 2005 17:59   Titel:

Hallo weasle78,
es lag also am ACPI, Thema durch?

@ sera2005

Da bei dir keines der Eingabegeräte funktioniert, hängen Maus und Tastatur bei dir am usb?


MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

sera2005
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2005 0:05   Titel:

Hallo,

Danke euch erstmal für eure antwort.
Das mit dem ACPI habe ich nicht ganz verstanden was ich machen muss.
Nur die maus ist an dem USB dran, Tastatur nicht.
Habe auser Linux noch andere BS ausprobiert bei denen ging alles ohne probleme.
Währe nett von euch wenn Ihr mir weitere tips geben könntet.

Gruss Sera
 

weasle78



Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10. Dez 2005 14:10   Titel:

Ja, pass auf, das is nich sooo schwer. Also, wenn Du die DVD einlegst und der Installationsbildschirm erscheint (müsste auch bei einer Life-DVD so sein Wink ), hast Du ja mehrere Sachen zur Auswahl: Installation, Installation eben mit ACPI disabled, Installation safety settings und ganz viel anderen Spaß.
Du kommst doch bis zum Installationsbildschirm, oder? Dunkelblau mit diesem komischen Etwas auf der linken Seite und dem Auswahlmenü.
Bei mir hats so funktioniert.... Den Rest müsste Suse dann selbst erledigen.

Viel Glück,

Weasle78
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sera



Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10. Dez 2005 15:10   Titel:

Hallo,

Also wenn die CD startet habe ich folgende optionen rechts:
Suse Linux 10.0 Live CD
Live CD Safe Settings
Boot from Hard Disk

habe die ersten beiden ausprobiert, es erscheint bei beiden die meldung: Laden des Linux Kernels. Danach komme ich eben zum bildschirm wo ausser Esc nichts funktioniert.
Am anfangs bildschirm habe ich unten Links diese auswahl möglichkeiten:
F1 Hilfe
F2 Sprache
F3 Weitere Optionen
Wenn ich Suse Linux 10.0 Live CD auswöhle und danach F3 Weitere Optionen erscheint oben eine zeile wo ich was reinschreiben kann, davor steht Bootoptionen. Die unten stehenden auswahl möglichkeiten ändern sich so:
F1 Hilfe
F2 1024 x 768
F3 Silent
F4 Sprachen
In F2 habe ich verschiedene bildschirm auflösungs möglichkeiten und zusätzlich Text Mode - Vesa (keine ahnung was die letzten beiden sind)
In F3 habe ich volgende optionen: Native - Verbose - Silent (keinen blassen schimmer was das ist)
Weiteres, wenn ich LiveCD - Safe Settings wähle und danach F3 Witere optionen nehme erscheit diese zeile von Bootoptionen mit diesem inhalt : ide=nodma apm=off acpi=off

So was kann ich jetzt machen damit ich es entlich zum starten kriege?????
Noch eine zusätzlich frage, habe einen zweiten PC wenn ich diese CD benutze ändert sich was an meinem CD? wird was instaliert, gelöscht oder was auch immer, wenn ich wieder XP nutzen will kann es dann pasieren das es nicht wie vorher funktioniert? Wenn nichts geändert wird könnte ich es auch an meinem zweiten PC versuchen.

Gruss SERA
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 10. Dez 2005 21:45   Titel:

Zitat:
acpi=off

Um ACPI zu deaktivieren, gib diese Bootoption in den Bootpromt ein. So brauchst du nicht im BIOS herumfummeln.

Zitat:
wenn ich wieder XP nutzen will kann es dann pasieren das es nicht wie vorher funktioniert?

Das tut es hin und wieder von ganz alleine. Wink Das booten der Live-CD hat keinen nachhaltigen Einfluß auf das CD-ROM-Laufwerk. Auf dem Suse-Desktop wirst du einige Symbole haben unter denen du auf die Festplatte zugreifen kannst. Auf diese solltest du nichts schreiben.


MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

sera



Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2005 3:21   Titel:

Hallo,

Dane euch für die Hilfe erstmal!!!
Habe ein anderes PC benutzt da hat es auch funktionier, konnte Linux starten. Keine ahnung warum es mit dem anderen PC nicht funktioniert hat?????
Hätte da aber noch eine (wirklich) letzte frage. Konnte nicht auf die Festplatten zu greifen, ist das normal so oder muss ich da irgent etwas machen?

Gruss SERA
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2005 18:24   Titel:

Zitat:
Keine ahnung warum es mit dem anderen PC nicht funktioniert hat?????

Andere Hardware?

Zitat:
Konnte nicht auf die Festplatten zu greifen, ist das normal so oder muss ich da irgent etwas machen?

Dateisysteme müssen "gemountet" werden, wobei da noch zwischen lesbar, beschreibbar und ausführbar unterschieden wird. Eine Erklärung was es mit dem mounten auf sich hat, findest du unter: http://www.pro-linux.de/work/newbie/mount.html .
Soweit ich weiß hat Suse ein Programm namens Automounter im Einsatz bei dem es genugt das betreffende Icon auf dem Desktop anzuklicken.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy