Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
PCAnywhere unter Suse Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
apnoediver1980



Anmeldungsdatum: 18.04.2004
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2005 11:32   Titel: PCAnywhere unter Suse Linux

Moin Moin @all,

es soll einen Linux Client für PCAnywhere geben, damit ich diese eben über PCAnywhere hosten kann.
Weis einer wo ich diese Client herbekomme bzw ich diesen installiere?

PCAnywhere Version 11.5 .
Leider bekomme ich diese Version oder überhaupt eine über CrosOver Office ans Laufen.Gibt immer Probleme mit dem IE 6, der zwar Installiert ist, aber nicht als solches erkannt wird.

mfg @all
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2005 14:27   Titel: Re: PCAnywhere unter Suse Linux

apnoediver1980 hat folgendes geschrieben::
es soll einen Linux Client für PCAnywhere geben, damit ich diese eben über PCAnywhere hosten kann.
Also, für mich ist das missverständlich. Willst Du einen Linux-Client, mittels dessen man die Anzeige eines Windows-Hosts auf der Linux-Maschine darstellen kann? Oder möchtest Du einen Linux-Host, damit Du die Linux-Maschine von einer Windows-Maschine aus über PCAnywhere fernwarten kannst?

Im zweiten Fall scheint das schon Bestandteil von PCAnywhere 11.5 zu sein: http://enterprisesecurity.symantec.de/content/displaypdf.cfm?pdfid=415

Im ersten Fall wäre mir nichts bekannt, aber da kann ich auch irren. Allerdings würde ich da auch gar nicht lange suchen und einfach rdesktop verwenden, um gegen den MS Terminalserver zu gehen - ab W2K kein Problem...

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

apnoediver1980



Anmeldungsdatum: 18.04.2004
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2005 16:28   Titel:

hi Jochen,

ich hätter gerne Fall Nummer 2.Die CD habe ich, da ist aber nix für Linux drauf.Also so das ich von einer Winbüchse aus mit hilfe von pcanywhere die Linux büchse warten kann.

mfg christian
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2005 21:17   Titel:

Dann kann ich Dir leider mangels PCAnywhere nicht weiterhelfen. Aber für so etwas sollte doch auch Symantec Auskünfte geben können, oder?

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Tom2



Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2005 10:18   Titel:

Für beide Fälle sollte auch das VNC weiterhelfen, d.h. es gibt sowohl für Linux (http://sourceforge.net/projects/vnc-tight) als auch für Windows (http://www.realvnc.com) kostenlose Clients und Server. Ist zwar relativ langsam beim Bildaufbau, für einfache Ansprüche reichts aber.

Gruss
Tom2
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

joersch
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Dez 2005 17:51   Titel:

Mahlzeit,

schau dir mal:
www.nomachine.com
an

funzt auch super über langsame leitungen!

Gruss
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy