Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2018 13:09

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25. Dez 2005 12:50 
Offline

Registriert: 16. Nov 2003 15:15
Beiträge: 29
Wohnort: Hagen
Erst mal Frohe Weihnachten,

ich nurtze zur Zeit die Feiertage um mein VMware und SuSE Linux richtig zu nutzen und zwar muss es doch eine möglichkeit geben eine Verbindung zwischen denn im VMware laufenden WinXP und mein Linux herzustellen bzw Datein auszutauschen?! Wenn ja wie geht das?

Schon mal vielen dank im vorraus.

Gruß Dennis


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Dez 2005 14:59 
Hi,

du kannst innerhalb von VMWare beliebige Pfade deines Host-Systems als Windows Share freigeben. Diese kannst du dann unter Windows mit "\\.host\sharename" ansprechen (in der Explorer Adressleiste eingeben). Der Rechnername unter dem das ganze freigegeben wird heisst wirklich ".host" also bitte nicht durch eigene Namen ersetzen.

Bei mir funktioniert das ganze einwandfrei, allerdings dauert der erste connect auf "\\.host\" ewig (ca 30 - 60 s) - danach laeufts fluessig.

Gruss,
Alex


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Samba
BeitragVerfasst: 26. Dez 2005 20:49 
Offline

Registriert: 26. Dez 2005 20:27
Beiträge: 2
Ich habe selbiges vor einer Stunde mit Samba gelöst.

So gehts:

1. über Yast->Netzwerkdienste->Samba-Server den Samba konfigurieren. Dabei reicht wenn du unter Shares "Home Directories" aktiviert lässt. Sonst Standardeinstellungen behalten.
2. Dann als root mit "smbpasswd -a <Dein Linux Benutzernahme hier einsetzen>" dein Benutzer zu den Berechtigten Personen hinzufügen.
3. Mit "/etc/init.d/smb restart" den Samba neu starten
4. VMWARE starten und eine neue Textdatei anlegen mit dem Inhalt "net use F: \\<linuxhostname>\<linuxbenutzername> <password das du bei Punkt 2 vergeben hast> /user:<linuxbenutzername aus Punkt 2>"

z.B. "net use F: \\linuxkiste\faby password /user:faby"

5. Textdatei als .bat Datei irgendwo abspeichern und einen Shortcut in den Autostart von Windows legen.

Jetzt hast du wen du VMWARE startet dein home verzeichnis im Arbeitsplatz als Laufwerk F: zur verfügung.

mfg kabd


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de