Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
samba mag keine workgroups

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gas/smb-noob
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2006 13:12   Titel: samba mag keine workgroups

hi,
ich hab ein problem mit samba, hab auf einen rechner suse 10 draufgeheuen und wollt da einen samba-server drauf laufen lassen(hab nur "minimal grafische oberfläche" alo nix mit kde oder gnome...) also hab ich mir die smb.conf mal vorgenommen und nach einem buch ganz simpel angefangen:

[global]
workgroup = test
security = share
[net]
path = /data/net
guest ok =yes
guest only = yes

dann starte ich samba mit "./smb start" und schau mal drauf mit "smbclient -L localhost" und dann siht die ausgab in etwa so aus:

Passwort:
Domain=[test] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.20-4-SUSE]
...(dann sharename/typ/comment, das is alles in ordnung)...
Domain=[test] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.20-4-SUSE]
...(server/comment/workgroup/master sind alle lehr)...

nun meine frage, weiß jemand wie man das einstellt das er keine domain sondern eine workgroup erstellt? und waran das liegt das er das bei mir falsch macht?
 

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 05. Jan 2006 10:04   Titel:

hi

stell mal security auf "user"

bzw. kannst du mit
testparm
deine configuration testen lassen.
ausserdem muss der nmbd auch gestartet werden.

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

gast/smb-noob
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jan 2006 12:36   Titel:

thx erstmal Smile
hab erstmal testparm ausgeführt und der hatte nix zu mäckern
die nmbd hab ich nicht gefunden dafür aber eine nmb klingt ähnlich also einfach mal gestartet und das führte dazu das der server in windows sichtbar wird Very Happy
(aber man kann leider nicht auf ihn zugreifen)
allerdings is da noch ein problem, es ist ihm recht egal was ich hinter "workgroup = " in der smb.conf schreibe, er nimmt es immer als domain, gliedert sich aber in meine windows arbeitsgruppe ein Confused
ausserdem steht wenn ich "smbclient -L localhost" eingebe unter "Master" der rechnername(ich weiß nicht ob das so muss wollts nur erwähnen weil das in meinem linux buch net so is)

würd mich über weitere hilfe freuen
 

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 05. Jan 2006 12:55   Titel:

ob der samba ein domainen controller oder workgroup ist legst du mit
master = yes/no
fest.

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

gast/smb-noob
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2006 15:00   Titel:

ok nochmals danke,
hab herausgefunden das er die einstellung mit dem master erst übernimmt wenn ich den rechner komplett neustarte(gleiches gillt wenn ich die workgroup ändere) ausserdem hab ich einen netbiosname hinzugefügt wenn ich den smbclient nun aufrufe steht im unteren teil:
Code:

server                    comment
-------                 -----------
smb-server             Samba 3.0.20-4-SUSE


workgroup               master
-------------         ---------
server

das ist soweit in ordnung(hab ich ja in die smb.conf geschrieben.
allerdings steht im oberen teil immer noch was von wegen domain.
desweiteren finde ich zwar die arbeitsgruppe unter windows kann aber nicht drauf zu greifen(fehlermeldung: "Auf Server konnte nicht zugegriffen werden. Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.") Confused

ich hoffe mit den infos kann mir wer weiterhelfen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy